Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Wanderer auf dem Eifelsteig mit Aussicht vom Aussichtspunkt "Kuckucksley".
  • Blick über die Eifel vom Kalvarienberg bei Blankenheim
    Blick über die Eifel vom Kalvarienberg bei Blankenheim
  • Wanderer am Kronenburger See
  • Wanderer am Meerfelder Maar
    Die "Augen der Eifel" , die Maare, laden zu kurzweiligen Wanderpausen ein.
  • Sonnenuntergang über dem Eifelsteig
    Auch das ist Wandergenuss: Innehalten und den Sonnenuntergang über dem Eifelsteig genießen
  • Riesige Wurzeln bieten auf dem Nerother Kopf Sitzmöglichkeiten bei der Eifelsteig-Wanderpause

Wandern auf dem Eifelsteig

Wer den Eifelsteig auf seinen 313 Kilometern Länge komplett gewandert ist, der hat zwar immer noch nicht die ganze Eifel erlebt, aber der weiß, was Eifel-Wandern bedeutet: Über abwechslungsreiche und naturnahe Wege geht es zum Beispiel durch Wacholderheiden und das Hochmoor Hohes Venn, vorbei an Vulkankegeln und den Maaren in der Vulkaneifel, entlang von Seen und Bächen. Das Motto des Qualitätsweges lautet "Wo Fels und Wasser Dich begleiten", denn von Beidem ist in der Eifel ausreichend vorhanden.

Der Eifelsteig in der interaktiven Karte

Lassen Sie sich in einer Großansicht der Karte Übernachtungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten etc. anzeigen.

Allgemeine Informationen zum Eifelsteig

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Der Fernwanderweg Eifelsteig im Westen Deutschlands führt unter dem Motto "Wo Fels und Wasser Dich begleiten" auf einer Länge von 313 km in 15 Etappen von Aachen-Kornelimünster, der Krönungsstadt von Kaiser Karl dem Großen, bis in die älteste Stadt Deutschlands, nach Trier. 

 

 

Der Eifelsteig: Eigenschaften des Wegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
118:13 h
Höhenprofil
Strecke
313,1 km
Niedrigster Punkt
132 m
Aufstieg
7633 m
Höchster Punkt
662 m
Abstieg
7667 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Etappenübersicht Eifelsteig

Anfahrtsbeschreibung zum Eifelsteig

Startpunkt der Tour
Kornelimünster, Benediktusplatz

Zielpunkt der TourTrier - Weißhausparkplatz

Wegbeschreibung
Die Route startet im historischen Stadtkern von Kornelimünster vor den Toren Aachens. Hier sind die Berge noch Hügel und der Weg begleitet kleine Flüsse zu ihrem Ursprung, dem Hohen Venn, einem Hochmoor und Wasserspeicher. Die typische Venn-Landschaft und die haushohen Buchenhecken des Monschauer Landes prägen die ersten Etappen. Weiter geht es durch den Nationalpark Eifel mit Felspassagen und Mischwäldern entlang der großen Talsperren der Nordeifel. Der Eifelsteig führt hinauf auf die Dreiborner Hochfläche mit der Wüstung Wollseifen und der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang. Entlang der Olef und durch kleine Seitentäler erreicht der Weg das Kloster Steinfeld. Durch Talauen und Feuchtbiotope, mit seltenen Pflanzen und Schmetterlinge geht es durch Nettersheim bis Blankenheim. In Blankenheim entspring die Ahr, doch der Eifelsteig steigt auf die Höhen um Blankenheim. Hier durchquert er ein ausgedehntes Wacholdergebiet. Bald verlässt der Eifelsteig Nordrhein-Westfalen und man wandert unmerklich auf rheinland-pfälzischem Gebiet weiter. Bald schon ist man mitten in der Vulkaneifel. 380 Millionen alte Dolomitfelsen, zu erklimmende Vulkankuppen mit schönen Aussichten und die bekannten Dauner Maare liegen am Weg. Im Tal der Lieser geht es bis nach Manderscheid. Hier erheben sich die Ruinen der Ober- und Niederburg aus dem Tal. Auf dem Lieserpfad wandert man weiter bis ins Tal der Salm, an Kloster Himmerod vorbei Richtung Süden in Richtung Kylltal. Hier ist der rötliche Sandstein das landschaftsprägende Merkmale. Der Eifelsteig endet schließlich auf der Höhe über der ältesten Stadt Deutschlands, Trier.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Aachen, von dort weiter mit dem Bus nach Kornelimünster oder von Aachen-Brand zu Fuß über die Inde-Route. Anreise nach Trier ebenfalls mit dem Zug, Zuweg zum Eifelsteig.

Bahnanreise - www.bahn.de

Busverbindungen - www.avv.de

Weitere Infos/Links
Eifelsteig-Homepage www.eifelsteig.de

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Tel.: +49 6551 96560
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Weitere Reisetipps für Ihren Urlaub in der Eifel

  • In der Eifel finden Sie ein dichtes Radwegenetz aus Bahntrassenradwegen, Fluss- oder Themenradwegen. Entdecken Sie die unterschiedlichen Landschaftsräume der Mittelgebirgsregion zum Beispiel auf dem Kyll-Radweg, dem Maare-Mosel-Radweg oder dem Eifel-Ardennen-Radweg.
  • An den Maaren der Eifel die Seele baumeln lassen, Wohlfühlangebote nutzen und in den Heilbädern und Kuorten der Eifel die Gesundheit fördern - die "IchZeit"-Partner-Betriebe haben Ihr Wohlbefinden im Fokus.
  • Wandern, Radfahren, Motorrad fahren oder Camping? Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub in der Gastlandschaft Eifel

Eifelsteig: Wanderführer, Wanderkarten und mehr

ab 378 €
mehr Infos >

Eifelsteig: Premium-Wandern von Aachen bis Trier
Kleins Wanderreisen GmbH

Erleben Sie auf Ihren gewählten Eifelsteig-Etappen Eifel-Landschafts-Vielfalt pur: 7-Tage-Tour(en)/DZ, Gepäcktransport, Wanderkarte, Wanderurkunde uvm.
ab 67 €
mehr Infos >

Eifelsteig: Wanderweg für Genießer
Kleins Wanderreisen GmbH

Wählen Sie aus einer von 24 Eifelsteig-Etappen oder stellen Sie sich Ihre Touren einfach selbst zusammen. Preis je Übernachtung bei mind. 3 Übernachtungen.
ab 410 €
mehr Infos >

Eifelsteig: Wo Fels und Wasser Dich begleiten
KRAULAND GmbH

Durchwandern Sie die Eifel und erleben Sie, wie sanfte Anhöhen und stille Täler Ihnen eine bezaubernde Natur vor Augen führen. 6 Tage/DZ, Kurtaxe, Wanderkarte uvm.
Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Hier erhalten Sie eine Übersicht der wanderfreundlichen Gastgeber am Eifelsteig.

Tags: Aktiv & sportlich, Eifel, Fernwanderweg, Wandern, Unterkategorie Wandern, Unterkünfte

Wanderregion Eifel

Wanderregion Eifel

Informieren Sie sich über weitere Wanderwege in der Eifel, z.B. zu den Traumpfaden, den...

Tags: Aktiv & sportlich, Eifel, Kurz- und Rundtour, Tourentipps, Unterkategorie Wandern, Wandern

Wandern auf dem Prädikatswanderweg Eifelsteig

Wandern auf dem Prädikatswanderweg Eifelsteig

Video-Contest 2014 Teilnehmer Ferdinand zeigt seine ganz persönlichen Wandererlebnisse auf dem...

Tags: Eifel, Fernwanderweg, Unterkategorie Wandern, Wandern

Das könnte Sie auch interessieren:

Wander-Blog
Auf dem Gerolsteiner Felsenpfad zu den Wölfen

Auf dem Gerolsteiner Felsenpfad zu den Wölfen

Ein paar Tage frei und schönes Wetter ist angesagt? Also Zelt eingepackt und nichts wie ab in die...

Folge 11: Gastgeber an den Wandersteigen

Folge 11: Gastgeber an den Wandersteigen

Get Flash to see this player.

Alle Folgen

Tags: Fernwanderweg, Unterkünfte, Wandern, Unterkategorie Wandern

Aus der Eifel-Community:

Eifelsteig Zur Bewerbung des Eifelsteigs wollen wir im Sommer ein weiteres Video produzieren lassen. Bewerbt Euch jetzt als Darsteller. Bewerbung und weitere Infos auf http://www.eifelsteig.de/aktuelles/neuigkeiten/darsteller-fuer-eifelsteig-video-gesucht
Darsteller für Eifelsteig-Video gesucht | Neuigkeiten | Aktuelles | Wanderurlaub Eifelsteig eifelsteig.deDarsteller für Eifelsteig-Video gesucht 3. Juni 2016Inhalte teilen:Zur Bewerbung des Fernwanderwegs Eifelsteig wird im Sommer ein weiteres Video realisiert. Dazu werden noch Darsteller für kurze Szenen gesucht (keine Sprechrolle). Gesucht werden ein junger, sportlicher Mann und eine weibliche Darste...
09. 06. 2016, 08:57

Noch mehr Infos aus der Community

Motorradtouren Vulkaneifel (Eifel, Deutschland)

Mit dem Motorrad unterwegs in der Vulkaneifel. Es ging u.a. vorbei an den Maaren und Manderscheider Burgen. Motorradhotels in der Eifel: Ob Campingplatz, ...

Noch mehr Infos aus der Community

Eifel - Wandern durch die Natur

Eifel - Wandern durch die Natur
©Eifelfotos

Quelle: Eifel Tourismus GmbH - Dominik Ketz

Noch mehr Infos aus der Community

Die WanderReporterEifel – Die WanderReporter

Auszeitrunde Vinxtbachtal- Osteifel

März – das ist ein Monat zwischen Winter und Frühling. Kommt die Sonne hervor, ist es schon warm auf der Haut, aber hi und da findet man noch Schneereste. Und nur zaghaft trauen sich die ersten grünen Boten durch den Boden. Es ist nicht gerade die üppige Vegetation, die mich im März hinauszieht. Es ist ... weiterlesen

Noch mehr Infos aus der Community