Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg
    Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg in Rheinland-Pfalz
  • Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg in Rheinland-Pfalz
    Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg im Hunsrück
  • Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg in Kell am See
    Radtouren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg in Kell am See
  • Paar fährt Rad auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg
    Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg bei Hentern
  • Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg
    Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg im Hunsrück
  • Radfahren auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg
    Radfahren zwischen Hunsrück und Mosel

Radtour auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg vom Hunsrück an die Mosel

Dort, wo von 1889 an für 80 Jahre Waggons von Trier nach Hermeskeil rollten, entstand abschnittsweise von 2005 bis heute eine reizvolle Freizeitstrecke für Radler und Skater. Auf der rund 49 km langen Tour von Trier-Ruwer durchs Ruwertal hinauf auf den Hunsrück über Kell am See nach Hermeskeil führt die Route über die ehemalige Bahnstrecke und zeigt eindrucksvolle Landschaftsaspekte aus einer Perspektive, die man früher nur vom Zugfenster aus genießen konnte. Eine Mischung aus Weinbergen und dichten Wäldern, mal wild - mal gemächlich fließt die Ruwer. Der Ruwer-Hochwald-Radweg ist auch eine perfekte Verbindung von den Hunsrück-Höhen hinunter zum Mosel-Radweg - da laufen die Räder fast von alleine. Etwas anstrengender ist die Radtour vom Mosel-Radweg den Ruwer-Hochwald-Radweg hinauf. Ob sportlich oder familienfreundlich entspannt: So hat der Ruwer-Hochwald-Radweg für jede Radtour das passende Angebot und zudem jede Menge schöne Einkehrmöglichkeiten entlang der Wegstrecke! 

Der Ruwer-Hochwald-Radweg in der interaktiven Karte

Lassen Sie sich in einer Großansicht der Karte Übernachtungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten etc. anzeigen.

Allgemeine Informationen zum Ruwer-Hochwald-Radweg

Wegkennzeichen

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Der Ruwer-Hochwald-Radweg nutzt auf über 90 % seiner Strecke die Trasse der ehemaligen Ruwer-Bahn und ist neben dem Maare-Mosel- und dem Schinderhannes-Radweg einer der markantesten Bahntrassenradwege in RLP. 

Die ersten 2/3 der Strecke verlaufen im stetigen leichten Anstieg vollständig im windungsreichen, engen und absolut stillen Tal der Ruwer durch viele Einschnitte, Dämme und über neu aufgebaute oder erneuerte Brücken. Zwischen Waldrach und Niederkell (26 km) ist die Streckenführung abseits von Ortslagen und nur ab und zu blinken einige Häuser durch das Grün des Waldes. Auf der Wasserscheide zwischen Kell und Reinsfeld ist der höchste Punkt erreicht. Die letzten 10 km bis Hermeskeil führen durch eine hochebenenartige Landschaft am Fuße des Hochwaldes.

Ruwer-Hochwald-Radweg: Eigenschaften des Radwegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
5:33 h
Höhenprofil
Strecke
47,8 km
Niedrigster Punkt
125 m
Aufstieg
824 m
Höchster Punkt
524 m
Abstieg
475 m
Bewertung
(1)

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Anfahrtsbeschreibung zum Ruwer-Hochwald-Radweg

Startpunkt der Tour
Ruwer

Zielpunkt der TourHermeskeil Bahnhof

Wegbeschreibung
Anforderung:
Der Ruwer-Hochwald-Radweg ist für alle geeignet, wenn auch je nach Fahrtrichtung mit deutlichem Unterschied: Vom Moseltal in den Hunsrück sind bis zum höchsten Punkt nach ca. 38 km rund 400 m zu überwinden, was einem durchschnittlichen Anstieg von zwar nur 1,1 % entspricht, aber für ungeübte Radler eine Ausdauer-Herausforderung ist. Umgekehrt rollt es von der Höhe ins Tal von alleine. Als „Aufstiegshilfe“ dient der „RegioRadler „Ruwer-Hochwald“.

Streckencharakter:
Wegeführung:
vollständig auf ehemaliger Bahntrasse

Belagsqualitäten:
vollständig asphaltierte Strecke

Die Route im Radwegenetz:
Der Ruwer-Hochwald-Radweg ist im westlichen Hunsrück die wichtigste Verbindung zwischen Hunsrück und Mosel.

Quelle: www.radwanderland.de

Anfahrt
A 602, B 268 oder B 53 nach Trier
A 1 Anschlussstelle Hermeskeil oder über B 327 Anschluss Hermeskeil

Parken
Öffentliche Parkplätze in Hermeskeil und im Ruwertal

Öffentliche Verkehrsmittel
„RegioRadler Ruwer-Hochwald“ (Linie R200) von Mai bis Oktober Trier - Hermeskeil - Türkismühle
Info unter:www.regioradler.de
Anreise DB Trier Hbf möglich

Weitere Infos/Links
Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel? Kontaktieren Sie uns per Mail: radwege@lbm.rlp.de www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)

Infos zum Radweg auch unter: www.ruwer-hochwald-radweg.de

Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen
Tel. 06543 507700, www.hunsruecktouristik.de

Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Andel
Tel. 06531 97330, www.mosellandtouristik.de


Weitere Reisetipps für Ihren Urlaub im Hunsrück und an der Mosel

  • Legen Sie doch mal einen Wandertag ein: Die Wanderregion Hunsrück lädt zu Wanderungen auf Prädikatsfernwanderwegen, wie z.B. dem Saar-Hunsrück-Steig, oder auf kürzeren Rundtouren ein.
  • Vom Hunsrück "hinab" durch das Ruwertal an die Mosel. Die Weinregion Mosel-Saar bietet eine einzigartige Wein- und Kulturlandschaft, die es zu entdecken und zu genießen gilt!
  • Begeben Sie sich an die Drehorte der weltbekannten "HEIMAT"-Verfilmung oder informieren Sie sich auf unseren Seiten der Gastlandschaft Hunsrück über weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Mittelgebirgsregion. Veranstaltungshighlights an der Mosel, Tipps zu Sehenswürdigkeiten oder zu "besonderen Gastgebern" finden Sie auf der Seite Gastlandschaft Mosel-Saar.
  • Nutzen Sie den interaktiven Radroutenplaner, um weitere Radtouren im Hunsrück und an der Mosel und der Saar zu planen.
ab 181 €
mehr Infos >

Entspanntes Radeln zu Mosel und Saar
Hunsrück-Touristik GmbH

Das E-Bike ist Ihre Rückenwind-Garantie auf den Anstiegen hinauf auf die Hunsrückhöhen. Leistungen: 2 Ü/DZ/F, 2 x Lunchpakete, 1 x geführter Stadtrundgang in Trier, Routenbeschreibungen 1 x pro Zimmer.
Bett+Bike-Gastgeber

Bett+Bike-Gastgeber

Hier erhalten Sie eine Übersicht der fahrradfreundlichen Gastgeber am Ruwer-Hochwald-Radweg.

Tags: Rad, Hunsrück, Unterkategorie Rad, Unterkünfte

Bahntrassenradeln

Bahntrassenradeln

Radfahren, wo einst Züge ratterten: Warum "Bahntrassenradeln" so bequem ist.

Tags: Aktiv & sportlich, Tourentipps, Unterkategorie Rad, Rad

Folge 14: Mit dem E-Bike über den Hunsrückradweg - Tipps & Tricks zum neuen Fahrradgenuss

Folge 14: Mit dem E-Bike über den Hunsrückradweg - Tipps & Tricks zum neuen Fahrradgenuss

Get Flash to see this player.

Alle Folgen

Tags: Aktiv & sportlich, Bahntrassenradweg, E-Bike, Tourentipps, Rad, Unterkategorie Rad, Hunsrück

Radtour auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg

Radtour auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg

Begleiten Sie uns auf einer virtuellen Radtour durch den Hunsrück!

Rad-Blog
Familientour über den schönen Ruwertal-Hochwald-Radweg

Familientour über den schönen Ruwertal-Hochwald-Radweg

Für eine schöne zweitägige Familientour  bietet sich eine Strecke  über die alte Bahntrasse der...

Folge 62: Vielfalt für zwei Räder - Streckentipps in Rheinland-Pfalz

Folge 62: Vielfalt für zwei Räder - Streckentipps in Rheinland-Pfalz

Get Flash to see this player.

Alle Folgen

Tags: Aktiv & sportlich, Rad, Unterkategorie Rad, Mosel-Saar, Bahntrassenradweg, Lahntal, Rheinhessen, Tourentipps, Westerwald

Aus der Hunsrück-Community:

Hunsrück-Touristik Sehr aktiv ist es an diesem Wochenende im Hunsrück: mit dem Teufelskopf - Bikefestival und dem Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon ... Kurzentschlossene können sich beim SHS-Wandermarathon auch noch vor Ort nachmelden.
Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon Bereits über 800 Meldungen eingegangen! Zum Voranmeldeschluss haben sich bereits über 800 Teilnehmer für den 7. Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald registriert. Bei schönem Wetter rechnen die Veranstalter mit einem neuen Teilnehmerrekord. Bis zu 1.200 Wanderer werden am Erbeskopf erwartet. Nachmeldungen vor Ort sind je nach Strecke ab 05:30 Uhr möglich! Zeitplan im Internet hier: http://shs-wandermarathon.de/zeitplan-termine.html
24. 06. 2016, 10:22

Noch mehr Infos aus der Community

24.06.2016 | 12:22
 @

Sehr aktiv ist es an diesem Wochenende im Hunsrück: mit dem Teufelskopf - Bikefestival und dem... https://t.co/GSZqcakz9G

20.06.2016 | 11:01
 @

In der ersten RLP-Ferienwoche noch nichts vor? Wie wäre es mit schönen Wandertouren rund um Hermeskeil? https://t.co/cek6nQRwcZ

06.06.2016 | 15:08
 @

Scheue Begegnung auf der Traumschleife Frau Holle am Wochenende ... Mit diesem Bild wünschen wir Euch einen... https://t.co/Bgd3Mg9fWq

Noch mehr Infos aus der Community

Die RadReporterHunsrück – Die RadReporter

2016 – es bleibt spannend!

Die Planung für die „großen Ereignisse“ steht soweit. Auch die Anmeldungen sind bereits gemacht und bestätigt.   Jetzt muss ich nur noch die richtige Strategie dafür finden, die Zeit weiter richtig zu nutzen, um die gesteckten Ziele auch zu erreichen 😉 ! Ich möchte in diesem Jahr wieder zum 2. Mal am Jedermann-Radrennen...

Noch mehr Infos aus der Community