Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Pause auf dem Kyll-Radweg in der Eifel
    Paar rastet in der freien Natur auf dem Kyll-Radweg
  • Radfahrer auf einer Brücke am Kyll-Radweg
    Radfahren auf dem Kyll-Radweg in der Eifel
  • Radfahren auf dem Kyll-Radweg in der Eifel
    Radtouren auf dem Kyll-Radweg in der Eifel
  • Radfahrer auf dem Kyll-Radweg in der Eifel
    Paar genießt die frische Luft auf dem Kyll-Radweg

Radtour auf dem Kyll-Radweg durch die Eifel

Bei Ihrer Radtour auf dem Kyll-Radweg folgen Sie dem wildromantischen Eifel-Fluss von seiner Quelle nahe der belgischen Grenze bis nach Trier. Dort trifft der Kyll-Radweg auf den Mosel-Radweg, wo man die Radtour durch die Mittelgebirgslandschaft der Eifel nun entlang der Mosel-Weinberge fortsetzen kann. Auf seinen rund 130 Kilometern schlängelt sich der Kyll-Radweg vorbei an zahlreichen Burgen durch die kontrastreichen Teillandschaften der Eifel. Highlights am Kyll-Radweg, der im September 2012 mit vier "ADFC-Sternen" ausgezeichnet wurde: Hillesheim - die Stadt der Eifel-Krimis, die Eis- und Mühlsteinhöhlen in Birresborn, der Eifelpark bei Gondorf. Übrigens: Entlang des Kyll-Radweges bieten insgesamt 18 Bahnhöfe zwischen Dahlem und Trier die Möglichkeit, die Eifel-Radtour ganz nach dem Motto „Bahn & Bike“ zu planen.

Der Kyll-Radweg in der interaktiven Karte

Lassen Sie sich in einer Großansicht der Karte Übernachtungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten etc. anzeigen.

Allgemeine Informationen zum Kyll-Radweg

Wegkennzeichen

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

Beste Jahreszeit

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Kurzbeschreibung

Der Kyll-Radweg ist die wichtigste Nord-Süd-Verbindung durch die Eifel und führt von Losheimergraben - Start mit ÖPNV: Dahlem - bis in die älteste Stadt Deutschlands, nach Trier. Zum Startpunkt (Dahlem) kommen Sie problemlos zurück, denn die Bahnlinie Köln-Trier ist Ihr ständiger Wegbegleiter. Entlang der Kyll schlängelt sich der Fernradweg vorbei an zahlreichen Burgen durch die kontrastreichen Teillandschaften der Eifel.

Kyll-Radweg: Eigenschaften des Radwegeverlaufs

Schwierigkeit
mittel
Dauer
10:00 h
Höhenprofil
Strecke
121,4 km
Niedrigster Punkt
173 m
Aufstieg
574 m
Höchster Punkt
652 m
Abstieg
1035 m
Bewertung
()

Alle Touren in einer App - Für die Planung und unterwegs: Touren-App Rheinland-Pfalz jetzt herunterladen

Anfahrtsbeschreibung zum Kyll-Radweg

Startpunkt der Tour
Losheimergraben, ÖPNV: Bahnhof Dahlem

Zielpunkt der TourTrier

Wegbeschreibung

vornehmlich asphaltierte, ebene bis leicht hügelige Strecke, Ausnahme Kyllburg-Erdorf: stärkerer Anstieg über 110 Höhenmeter (bei Bedarf mit der Bahn zu überbrücken); überwiegend auf verkehrsfernen Wegen, daneben durch Ortschaften, auf wenig befahrenen Landes-/Kreisstraßen; Anschluss an die Vennbahn die Ravel L45 a (Jünkerath - Weyertz).

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus:

Der RegioRadler Bus Linie 500 Vulkaneifel verkehrt zwischen Gerolstein - Ulmen - Cochem.
Die RegioRadler Bus Linie 333 fährt von Trier nach Bullay.
Fahrplanauskunft gibt es unter regioradler.de.
Die Möglichkeit zur Online-Reservierung (1. April - 1. November) des Radelbuses für die Fahrradmitnahme (bis zu vier Stunden vor Abreise) finden Sie unter www.regioradler.de im Internet.(Reservierungsgebühr: 1,50 Euro für bis zu 5 Personen).
Telefonische Reservierung unter +49 (0) 18 05 - 72 32 87 (14 Cent je Minute aus dem Festnetz, maximal 42 Cent je Minute aus dem Mobilfunknetz) (Reservierungsgebühr: 6 Euro für je 5 Personen). 
Informationen zum Fahrpläne vom Verkehrsbund Region Trier erhlaten Sie unter www.vrt-info.de.

 

Bahn:

Entlang des Kyll-Radweges bieten insgesamt 22 Bahnhöfe zwischen Dahlem und Trier die Möglichkeit einer komfortablen Anreise. Für kombinierte Radtouren mit Bahn und Bike empfehlen sich besonders die Bahnhöfe Jünkerath, Gerolstein, Kyllburg, Bitburg-Erdorf, Kordel und Ehrang, da hier alle Züge halten (i.d.R. 30 Minuten-Takt). >> www.bahn.de


Rheinland-Pfalz-Takt mit Fahrplanauskunft

Weitere Infos/Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Tourist-Informationen

 

Tourist-Information Oberes Kylltal
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Tel.: +49 (0) 65 97 / 28 78
Fax: +49 (0) 65 97 / 48 71
E-Mail: info@obereskylltal.info
www.obereskylltal.de

 

Tourist-Information Hillesheim
Am Markt 1
54576 Hillesheim
Tel.: +49 (0) 65 93 / 80 92 00
Fax: +49 (0) 65 93 / 80 92 01
E-Mail: touristik@hillesheim.de
www.hillesheimer-gerolsteiner-land.de

 

Tourist-Information Gerolsteiner Land
Bahnhofstraße 4 / Reisezentrum
54568 Gerolstein
Tel.: +49 (0) 65 91 / 94 99 10
Fax: +49 (0) 65 91 / 94 99 119
E-Mail: touristinfo@gerolsteiner-land.de
www.hillesheimer-gerolsteiner-land.de

 

Tourist-Information Bitburger Land
Bitburg / Speicher / Kyllburg
Römermauer 6
54634 Bitburg
Tel.: +49 (0) 65 61 / 94 34 0
Fax: +49 (0) 65 61 / 94 34 20
E-Mail: info@eifel-direkt.de
www.eifel-direkt.de

 

Deutsch-Luxemburgische Touristinformation/
Ferienregion Trierer Land e. V.
Moselstraße 1
54308 Langsur-Wasserbilligerbrück
Tel.: +49 (0) 65 01 / 60 26 66
Fax: +49 (0) 65 01 / 60 59 84
E-Mail: info@lux-trier.info
 www.lux-trier.info


Trier Tourismus und Marketing GmbH

- Tourist-Information -

An der Porta Nigra

54290 Trier

Tel.: +49 (0) 651 / 97 80 80

Fax: +49 (0) 651 / 9780876

Email: info@trier-info.de

www.trier-info.de 

Weitere Reisetipps für Ihren Urlaub in der Eifel

  • In der Wanderregion Eifel finden Sie ein dichtes Wanderwegenetz rund um den Fernwanderweg Eifelsteig sowie die Kurz- und Rundtouren der Eifel.
  • An den Maaren der Eifel die Seele baumeln lassen, Wohlfühlangebote nutzen und in den Heilbädern und Kuorten der Eifel die Gesundheit fördern - die "IchZeit"-Partner-Betriebe haben Ihr Wohlbefinden im Fokus.
  • Wandern, Radfahren, Motorrad fahren oder Camping? Hier finden Sie weitere Informationen für Ihren Urlaub in der Gastlandschaft Eifel.
  • Ob Bahntrassenradwege, Flussradweg oder Themenradweg - im interaktiven Radroutenplaner finden Sie garantiert "Ihre" Radtour.
Bett+Bike-Gastgeber

Bett+Bike-Gastgeber

Hier erhalten Sie eine Übersicht der fahrradfreundlichen Gastgeber am Kyll-Radweg.

Tags: Unterkünfte, Unterkategorie Rad, Rad, Eifel, Fernradweg, Bahntrassenradweg

Rad-Blog
Eifel-Tour von Gerolstein nach Bitburg auf dem Kyll-Radweg

Eifel-Tour von Gerolstein nach Bitburg auf dem Kyll-Radweg

Endlich war es soweit, endlich hatte ich es geschafft mir eine Tour zurecht zu basteln, die ich...

Rad-Blog
Abenteurer aufgepasst - Familien-Abenteuer auf den Radwegen in Rheinland-Pfalz erleben

Abenteurer aufgepasst - Familien-Abenteuer auf den Radwegen in Rheinland-Pfalz erleben

Ferienzeit ist Familienzeit und was macht da mehr Spaß als gemeinsam ein Abenteuer zu erleben. Mit...

Aus der Eifel-Community:

Eifel Tourismus Ihr habt schöne Winterfotos aus der Eifel? Dann postet sie auf Nordeifel Tourismus GmbH und gewinnt mit etwas Glück Karten für die neue Nationalpark Eifel Ausstellung "Wildnis(t)räume"
Nordeifel Tourismus GmbH Winter-Fotowettbewerb Postet Euer Foto der winterlichen Nordeifel in den Kommentaren. Der Fotograf des schönsten Fotos erhält Eintritt für zwei Personen in die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark-Zentrums Eifel mit Teilnahme an einer öffentlichen Führung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Fotografieren und freuen uns auf Eure Bilder! ______________________ Teilnahmebedingungen für den Winter-Fotowettbewerb: Wer kann teilnehmen? Alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Nordeifel Tourismus GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Was kann ich gewinnen? Eintritt für zwei Personen in die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark-Zentrums Eifel mit Teilnahme an einer öffentlichen Führung. Wie und wann kann ich teilnehmen? Im Zeitraum vom 20. bis 25. Januar könnt Ihr durch das Posten eines Fotos der winterlichen Nordeifel auf der Facebookseite der Nordeifel Tourismus GmbH teilnehmen. Wie und wann wird der Gewinner ermittelt? Der Gewinner wird nach Ablauf des Teilnahmezeitraums durch eine Jury der Nordeifel Tourismus GmbH ermittelt. Wie wird der Gewinner benachrichtigt? Der Gewinner wird durch eine persönliche Nachricht bei Facebook benachrichtigt und nach seiner Adresse gefragt, damit der Gewinn an ihn geschickt werden kann. Sollte der Gewinner innerhalb von sieben Tagen nicht auf die Nachricht antworten, verfällt der Gewinnanspruch. Was passiert mit meinen Daten? Die persönlichen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner und Zustellung des Gewinns benötigt. Die Postanschriften werden für keine weiteren Zwecke verwendet und auch nicht an Dritte weitergegeben. Der Username des Gewinners wird auf unserer Seite veröffentlicht. Sonstige Bestimmungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Wettbewerb steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Teilnehmer verpflichtet sich, keine Fotos, die Wettbewerbs-, Marken oder Urheberrechtsverstöße enthalten oder gegen das KunstUrhG (Recht am eigenen Bild) enthalten auf unserer Seite zu posten. Der Teilnehmer erklärt, dass er das alleinige und unbeschränkte Nutzungsrecht an den auf unsere Seite geposteten Fotos hat. Der Teilnehmer stellt die Nordeifel Tourismus GmbH von jeglicher Haftung für die von ihm geposteten Fotos frei. Der Teilnehmer überträgt alle kommerziellen und nicht kommerziellen Nutzungsrechte der auf unserer Seite geposteten Fotos an die Nordeifel Tourismus GmbH. Die Nordeifel Tourismus GmbH behält sich das Recht vor, den Wettbewerb anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, sofern hierfür eine Notwendigkeit besteht.
21. 01. 2017, 09:07

Noch mehr Infos aus der Community

21.01.2017 | 14:41
 @

RT @Fernwehundso: NEU im Blog - Auf ins Winterwonderland Eifel: https://t.co/girmpR6xov

20.01.2017 | 12:15
 @

Auf zum Skifahren und Rodeln in die #Eifel! Lifte laufen, Loipen sind gepurt :-) Aktueller Wintersportbericht Eifel… https://t.co/GLPXA8XxgH

16.01.2017 | 12:03
 @

@DahlmannHeinz exakt können wir das leider nicht sagen. Insgesamt ist es winterlich mit Schnee bei Dahlem

Noch mehr Infos aus der Community

Die RadReporterEifel – Die RadReporter

Abenteurer aufgepasst – Familien-Abenteuer auf den Radwegen in Rheinland-Pfalz erleben

Ferienzeit ist Familienzeit und was macht da mehr Spaß als gemeinsam ein Abenteuer zu erleben. Mit unserem „Familien-Abenteuer Rheinland-Pfalz“ könnt ihr in der App MaptoBIKE auf spielerische Art und Weise die Radwege in Rheinland-Pfalz entdecken. Es gilt zwei Missionen zu erfüllen und dabei tolle Preise zu gewinnen. Was müsst ihr tun? Findet...

Noch mehr Infos aus der Community