Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Heilbäder und Kurorte

Heilbäder und Kurorte in Rheinland-Pfalz - Kur in Deutschland

Hochwald-Touristik GmbH
Trierer Straße 21 (Haus des Gastes)
66709 Weiskirchen

Tel. +49 (0)6876/709-37
hochwald-touristik@weiskirchen.de
www.weiskirchen.de

  • Ein Spaziergang für die Seele: Staudengarten in Weiskirchen
    Ein Spaziergang für die Seele: Staudengarten in Weiskirchen
  • "Haus des Gastes" in Weiskirchen
    "Haus des Gastes" in Weiskirchen
  • Blick vom Staudengarten
    Blick vom Staudengarten

Weiskirchen - Heilklima und Kneippkurort im Saarland

Sie suchen Ruhe, Entspannung und Exklusivität? In Weiskirchen im Saarland sind Sie genau richtig. Bei über 170 km Wanderwegen mitten durch die unterschiedlichsten Waldformationen, über schmale naturbelassene Pfade, durch romantische Bachtäler und sattgrüne Wiesen, über weite Felder und offene Weiden finden auch Sie Ihren ganz persönlichen Weg in dieser einzigartigen Landschaft und genießen immer wieder neue Naturmomente. Erleben Sie den ausgezeichneten Saar-Hunsrück-Steig oder wandern Sie auf einem der Heilklimawanderwege. Die bis auf 700 Meter ansteigende Mittelgebirgslandschaft verspricht Erholung pur!

Region:

Heilmittel:

Indikationen:
Saarland

Luft,

Herz, Gefäße und Kreislauf;
Bewegungsorgane;
Magen, Darm, Leber, Galle, Stoffwechsel;
Nervenleiden

Heilklimatischer Kurort und Kneipp-Kurort im Schwarzwälder Hochwald

Im Herzen des Naturparks Saar-Hunsrück bietet die saarländische Kleinstadt Weiskirchen ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Wellness- und Gesundheitsurlaub. Ausgedehnte Waldflächen, artenreiche Wiesen- und Heckenlandschaften sowie klammartige Bachtäler prägen die Region rund um den heilklimatischen Kurort, die auch als Schwarzwälder Hochwald bezeichnet wird. Diese einmalige Natur- und Kulturlandschaft ist nicht nur für ausgedehnte Erkundungen wie geschaffen, sondern dank ihrer ausgezeichneten Luftreinheit ebenso wohltuend für Körper, Geist und Seele. In diesem nachweislich heilsamen Klima finden Sie vielfältige Möglichkeiten, den eigenen Organismus zu stärken und neue Lebenskraft zu schöpfen.

Ein breites Spektrum an modernen medizinischen Angeboten, unter Aufsicht eines fachkundigen Teams an Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften, wird bereichert durch ganzheitliche Naturheilverfahren wie der Kneipp-Therapie. Im Mittelpunkt des von Sebastian Kneipp begründeten Verfahrens steht die Heilkraft des Wassers, die unter anderem in den verschiedenen Kneippanlagen oder im großzügigen Ambiente des Bäderzentrums Vitalis zum Tragen kommt. Zwischen Fitness und Erholung, medizinischer Trainingstherapie und Naturheilkunde, Lebensfreude und Vitalität – in Weiskirchen am nördlichen Rand des Saarlandes kommen Erholungssuchende und Kurgäste gleichermaßen auf ihre Kosten.  

Heilmittel

Bädercentrum Vitalis in Weiskirchen

Die Kombination aus medizinisch-therapeutischer Behandlung und natürlichen Heilverfahren wird in Weiskirchen perfekt umgesetzt. Während die „Hochwald-Kliniken“ fachübergreifende medizinische Kompetenz bereithalten, bietet das Vitalis-Bäderzentrum einen stilvollen Rahmen für zeitgemäße Wellness und qualifizierte Rehabilitations- und Präventionsmaßnahmen. Entdecken Sie die mehr als 1.000 qm große Sauna- und Badelandschaft mit Sport- und Erholungsbecken, finnischer Sauna, Dampfbad sowie einer Relax- und Specksteinsauna im Außenbereich. Eventsaunen und abwechslungsreiche Aqua-Fitness-Kurse ergänzen das Angebot. Im Reha-Vitalis erwartet Sie ein moderner Gesundheits-, Vorsorge- und Fitness-Bereich, der im nördlichen Saarland seinesgleichen sucht. Ob Sie bei Bewegungsbädern die Muskulatur lockern oder unter professioneller Anleitung Ihre Ausdauer und Belastungsfähigkeit steigern – hier steht Ihre Gesundheit an erster Stelle. Darüber hinaus können Sie sich in der exotisch gestalteten Beautyfarm „Bel Etage“ oder im direkt angeschlossenen Flair Parkhotel Weiskirchen mit allen Annehmlichkeiten eines 4-Sterne Superior Hotels verwöhnen lassen. 

Sehenswürdigkeiten

Staudengarten in Weiskirchen

Das Herzstück von Weiskirchen ist der wunderschöne Kurpark, der zu Streifzügen rund um den See oder Auszeiten auf einer der Ruhebänke einlädt. Ganzjährig sehenswert ist der Weiskircher Staudengarten, nahe dem Kurpark gelegen, der mehr als 350 verschiedene Pflanzenarten beheimatet und nach dem Vorbild englischer Landschaftsgärten angelegt wurde. Aktivurlauber können in und um Weiskirchen ein über 150 km langes Netz an gepflegten Spazier- und Wanderwegen, zudem jeweils fünf ausgewiesene Heilklimawanderwege und Nordic Walking-Strecken entdecken. Schmale Pfade, dichte Wälder und weite Aussichten über den Schwarzwälder Hochwald – all das erwartet Wanderfreunde auf dem beliebten Saar-Hunsrück-Steig sowie zahlreichen ausgezeichneten Kurz- und Rundtouren, wie den Traumschleifen „Zwei-Täler-Weg“ und „Hochwald-Pfad“. Im Wild- und Wanderpark im Ortsteil Weiskirchen-Rappweiler kann man Rot- und Damwild, Wisenten, Auerochsen und Nasenbären bestaunen oder die eigene Geschicklichkeit im Waldseilgarten testen. Auch für Genießer hat die Region rund um Weiskirchen einiges zu bieten, dazu zählen nicht zuletzt regionaltypische Gaumenfreuden wie „Dibbelabbes“ und „Hoorische“. Erleben Sie bei einem Gesundheits- oder Kurzurlaub in Weiskirchen ein Stück saarländische Lebensart. 

Wander-Blog
Garten-Wellness-Runde im Winter

Garten-Wellness-Runde im Winter

Obwohl der Name Garten-Wellness-Runde, eher zu einer Wanderung im Frühling bis Herbst einlädt,...

Gastlandschaft Hunsrück

Gastlandschaft Hunsrück

Heimat ist...Hunsrück: Auf Wander- und Radtouren die Weite genießen, Kulturschätze entdecken.

Tags: Hunsrück

IchZeit-Blog
Eine entspannte Wanderung auf Deutschland’s Traumschleifen!

Eine entspannte Wanderung auf Deutschland’s Traumschleifen!

Am Sonntag schnürten wir die Wanderschuhe und bewältigten im Saarland eine der schönsten...

Saar-Hunsrück: Reiseführer, Kartenmaterial und Bildbände

Aus der Weiskirchen-Community:

Tourismus in Weiskirchen Bildervortrag am Dienstag, 07. Februar „Die Lofoten“ mit Helga Bernhard und Jürgen Mai Am Dienstag, 07. Februar, findet um 19.00 Uhr in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken bei freiem Eintritt ein Bildervortrag zum Thema „Die Lofoten“ mit Helga Bernhard und Jürgen Mai statt. Insgesamt 80 kleine und große Inseln bilden die Lofoten und verleihen ihnen einen einzigartigen Charme. Der Name der Inselgruppe stammt aus dem Schwedischen und bedeutet „Luchsfuß“. Man muss eine Anfahrt von fast 3000 km hoch in den Norden einplanen. Dies dauert eine Woche mit dem Wohnmobil und wieder zurück. Man wird belohnt durch die Begegnung mit einer Wunderwelt: Hoch aus dem Meer aufragende Felsen, manche bis 1000 Meter hoch, dazwischen Buchten mit saphirblauem Wasser, gewaltige Geröllfelder mit rundgeschliffenen Steinen gesäumt von schneeweißen Stränden. In diese Landschaft sind immer wieder kleine Dörfer mit roten, gelben und weißen Holzhäusern eingebettet, oft auf Stelzen ins Wasser gebaut. Blühende Wiesen sorgen für grüne Farbtupfer. Selbst bei trübem Wetter erscheint die Landschaft mystisch und schön. Am schönsten ist jedoch das Erlebnis Mitternachtssonne. Die beiden Reisefotografen Helga Bernhard und Jürgen Mai, die schon viermal mit dem Wohnmobil diese Inselgruppe bereist haben, präsentieren dieses Land mit farbenfrohen, faszinierenden Bildern, gepaart mit viel Hintergrundwissen. Gäste und Bevölkerung sind hierzu herzlich eingeladen. 01. 02. 2017, 08:30

Noch mehr Infos aus der Community

Marvel's Avengers: Age of Ultron - Trailer 3

Ultron lays out his plans for decimating Earth's Mightiest Heroes in the latest trailer for Marvel's "Avengers: Age of Ultron," in theaters May 1! ▻ Subscribe to ...

Noch mehr Infos aus der Community