Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Barrierefreies Reisen

Barrierefreies Rheinland-Pfalz

Suchen & Buchen

Regionen
Unterkünfte
bitte wählen
Essen & Trinken
bitte wählen
Freizeit & Sport
bitte wählen
Service/Verkehr
bitte wählen

Römerstadt-Jugendherberge Trier Jugendherberge | Trier, Stadt Trier

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland: Zertifizierte Unterkunft mit besonderem Service für Wanderer.

Die Jugendherberge Trier hat 228 Betten in Zimmern für die 1-, 2-, 4- und Mehrbettbelegung. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.

Die Jugendherberge hat Kategorie IV+

Die beliebte und moderne Römerstadt-Jugendherberge Trier bietet Vorteile bietet Vorteile pur: Sie liegt direkt an der romantischen Mosel und zentrumsnah. Trier ist ein kulturelles Highlight. Die älteste Stadt Deutschlands mit dem historischen Marktplatz beherbergt viele Sehenswürdigkeiten der Antike, wie die Porta Nigra, das römische Amphitheater und die Kaiserthermen.

Veranstaltungsinformationen:

5 Aufenthalts- und Veranstaltungsräume unterschiedlicher Größe für 8 bis 45 Personen, kombinierbar für bis zu 90 Personen.

Anfahrt:

Mit der Bahn:

Bahnstation ist Trier auf der Strecke Koblenz-Trier oder Köln-Gerolstein-Trier, von dort 25 Minuten Fußweg, Gepäcktransport ist möglich.

Mit dem PKW:

A48 von Koblenz oder A1 von Saarbrücken, Zufahrt über Stadtautobahn A602. Das Jugendgästehaus liegt direkt an der Mosel in der Nähe der Seilbahn.

So erreichen Sie uns

Römerstadt-Jugendherberge Trier
An der Jugendherberge 4
54292 Trier


Tel. (0049)651 46620
E-MailTrier@diejugendherbergen.de
Internethttp://www.diejugendherbergen.de

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

Barrierefreiheit geprüftVolle Barrierefreiheit für MobilitätInformationen zur Barrierefreiheit

barrierefreie Parkplätzeebenerdiger Eingangöffentliche Toilette mit HaltegriffenFlur zum ZimmerRezeptionFreiraum neben dem Buffet

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Reisen für Alle Menschen mit Gehbehinderung Stufe 2

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • MA mit Grundkenntnissen Gebärdensprache od. Lautsprache begleit. Gebärde (LBG) Frau Schymanek
  • Zugänge und Durchgänge mind. 90 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge stufenlos
  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Hilfestellung kann Gast grundsätzlich angeboten werden

Anreise & Parken

  • PKW-Stellplätze in der Nähe des Eingangs
  • Parkplätze sind betriebszugehörig
  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden 3
  • Entfernung nächste Haltestelle (in m): 200
  • Einrichtung mit ÖPNV erreichbar

Zugang zum Betrieb

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 180
  • Name und Logo des Betriebs sind von außen klar erkennbar:
  • Maximale Längsneigung der Rampe (in %): 5
  • Zugang ist stufenlos
  • Ganzglastüren mit Kontraststreifen versehen
  • Dauerhafte Rampe vorhanden
  • Eingangsbereich rutschhemmend gestaltet
  • Zugang hell, blendfrei gestaltet
  • Barrierefreier Zugang über Haupteingang

Rezeption/Kasse

  • Gleichwertige Möglichkeit, im Sitzen zu kommunizieren vorhanden angrenzender großer Bistrobereich
  • Rezeption/Kasse ist hell ausgeleuchtet
  • Engste Stelle Durchgänge zu Rezeption (in cm): 150
  • Rezeption teilweise auf 85 cm abgesenkt
  • Ablagefläche am Counter vorhanden
  • Zugang ist stufenlos

Aufzug

  • Bewegungsfläche vor dem Aufzug beim Einstieg (in cm): Breite 120
  • Beschriftung Bedienelemente taktil erfassbar
  • Bedienelemente sind horizontal angeordnet.
  • Aufzug hell, blendfrei gestaltet
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch akustischen Empfänger möglich
  • Bedienelemente/Beschilderung sind visuell kontrastreich gestaltet:
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch optischen Empfänger möglich
  • Breite Eingangstür des Aufzugs (in cm): 90
  • Aufzug führt zu: allen Etagen

Flure und Durchgänge

  • Engste Stelle Flur (in cm): 100
  • Flur führt zu: den Toiletten
  • Wand als Orientierungshilfe geeignet
  • Generelle Breite Flur (in cm): 150
  • Flure und Hauptwege hell, blendfrei gestaltet

Sanitärräume

  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 47
  • Besonderheiten: befindet sich im Keller und ist über Aufzug zu erreichen
  • Bedienung von Wasserhahn, WC-Spülung, etc. über Sensortasten
  • Gästetoilette
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar Klappspiegel
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 83
  • Hinweis auf EURO-Toilettenschloß vorhanden
  • Tür mit EURO-Toilettenschlüssel zu öffnen
  • EURO-Toilettenschlüssel kann ausgeliehen werden
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Bewegungsfläche rechts neben WC-Becken mindestens 95 x 70 cm
  • Tür öffnet nach außen
  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Türbreite (in cm): 95
  • öffentliche Toilette
  • Engste Stelle Durchgänge zu öffentliche Sanitärräume (in cm): 90 Tür Aufzug
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 87
  • Generelle Breite Durchgänge zu öffentliche Sanitärräume (in cm): 150

Gastronomie

  • Ausstattungs- und Möblierungselemente mit Blindenstock erfassbar
  • Name: Speisesaal
  • Zugang über Aufzug
  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 95
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge zur Gastronomie (in cm): 110
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente kontrastierend gestaltet
  • Mindestens ein Tisch max. 85 cm hoch, Höhe Unterfahrbarkeit min. 67 cm
  • Generelle Breite Flure und Durchgänge im Gastronomieraum (in cm): 120
  • Mind. ein Tisch hell, blendfrei gestaltet, gegenseitiger Blickkontakt möglich
  • Generelle Breite Flure und Durchgänge zur Gastronomie (in cm): 120
  • Tisch in geräuscharmer Umgebung
  • Zugang ist stufenlos
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge in Gastronomieraum (in cm): 100
  • Lesebrillen oder andere Lesehilfen können ausgeliehen werden

Tagungsraum

  • Tagungsraum
  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 90
  • Generelle Breite Flure und Durchgänge in Tagungsraum (in cm): 150
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge zu Tagungsraum (in cm): 150
  • Anzahl Tagungsräume mit angegebener Ausstattung: 5
  • Zugang über Aufzug
  • Zugang ist stufenlos
  • Generelle Breite Flure und Durchgänge zu Tagungsraum (in cm): 150
  • Tische sind max. 85 cm hoch und haben eine Unterfahrbarkeit von mind. 67 cm
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente mit Blindenstock erfassbar
  • Besonderheiten Bestuhlung wird nach Wunsch umgesetzt
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge in Tagungsraum (in cm): 150

Vierbettzimmer, Dusche, WC

Innenansicht ZimmerFreifläche zwischen den BettenToilette Zi 507 mit Haltegriffen und ebene DuscheZusätzliche Stockbetten Zimmer 507

Allgemein

  • Blindenführhunde sind erlaubt

Aufzug

  • Beschriftung Bedienelemente taktil erfassbar
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge zum Aufzug (in cm): 90
  • Bedienelemente sind horizontal angeordnet.
  • Aufzug hell, blendfrei gestaltet
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch akustischen Empfänger möglich
  • Bedienelemente/Beschilderung sind visuell kontrastreich gestaltet:
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch optischen Empfänger möglich
  • Breite Eingangstür des Aufzugs (in cm): 90
  • Aufzug führt zu: Zimmer, Tagungsraum

Flure und Durchgänge

  • Ausstattungs- und Möblierungselemente kontrastierend gestaltet
  • Engste Stelle Flur (in cm): 93
  • Flur führt zu: Zimmer
  • Wand als Orientierungshilfe geeignet
  • Generelle Breite Flur (in cm): 110
  • Fußbodenbelag wichtigste Wege und Durchgänge taktil erfassbar
  • Flure und Hauptwege hell, blendfrei gestaltet
  • Die Gehbahn ist visuell kontrastreich zur Umgebung

Zimmer

  • Mindestens eine freie Steckdose in der Nähe des Bettes
  • Bedienelemente kontrastreich gestaltet
  • Besonderheiten: 2 unterfahrbare Einzelbetten, Etagenbett nicht unterfahrbar
  • Zimmernummer kontrastreich gestaltet
  • Weitere Zimmer mit anderer Raumaufteilung/ Größe vorhanden 4
  • Durchgangsbreite der Zimmertür (in cm): 94
  • Anzahl identischer Zimmer: 1
  • Bewegungsfläche vor Sanitärraum mindestens 120 x 120 cm
  • Bewegungsflächen-Breite vor Bedieneinrichtungen/Einrichtungsgegenständen (cm): 120
  • Generelle Breite Flure und Durchgänge zu Zimmer (in cm): 150
  • Zimmer hell, blendfrei gestaltet
  • Mehrbettzimmer 1
  • Bewegungsfläche an Längsseite des Betts mindestens 120 x 120 cm
  • Anzahl unterfahrbare Betten: 2
  • Zugang ist stufenlos
  • Höhe Liegefläche Bett (in cm): 60
  • Bedienelemente taktil erfassbar
  • Durchgangsbreite an Stirnseite des Bettes (in cm): 150
  • Zeitnahe Kommunikation per Fax, Mail oder SMS mit Rezeption möglich
  • Mindestbreite aller Durchgänge im Zimmer (in cm): 150
  • Bewegungsfläche an Längsseite des Betts mindestens 150 x 150 cm
  • Internetanschluss in Zimmer

Sanitärräume

  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 47
  • Bewegungsfläche links neben WC-Becken mindestens 95 x 70 cm
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 84
  • Haltegriff links hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Bedienung von Wasserhahn, WC-Spülung, etc. über Sensortasten Wasserspülung Waschbecken
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 83
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 70
  • Zimmertoilette
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Notruf ist in einer Höhe von (in cm): 1
  • Tür öffnet nach außen
  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Türbreite (in cm): 94
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 84

Dusche

  • Dusche stufenlos begehbar
  • Höhe Haltegriffe in Dusche (in cm): 87
  • Duschsitz fest installiert
  • Sitzfläche Duschsitz (Breite x Tiefe in cm): 35 35 x 40 cm
  • Bewegungsfläche Dusche mindestens 120 x 120 cm
  • Duschsitz klappbar oder einhängbar
  • Höhe der Duscharmatur (in cm): 120
  • Notruf vorhanden
  • Sitzgelegenheit in Dusche vorhanden

Ausstattungsmerkmale

Eignung
  • Rollstuhlfahrer
  • Singles
  • Einzelreisende
  • Familien
  • Kinder
  • Jugendliche
  • Gruppen
  • Senioren
  • Nichtraucher
  • Geschäftsreisende
Sport / Freizeit
  • Adventure-Aktivitäten
Tagung / Kongress
  • Tagungs-/Seminarräume Anzahl: 5
  • Standardtagungstechnik
  • Tagungsservice
  • Wandtafeln / Whiteboards / Metaplan
  • Beamer
  • Flip-Chart
Verpflegung
  • Glutenfreie Kost
  • Diätkost
  • Frühstücksbuffet
  • Vegetarische Küche
Einrichtungen Betrieb
  • Lift / Aufzug
  • PKW-Parkplatz
  • Bistro
  • Grillplatz (mit Sitzbänken)
  • Haustiere nicht erlaubt
Kinder
  • Kinderhochstuhl
  • Gitterbett / Babybett
  • Flaschenwärmer
  • Kinderprogramm
  • Baby-Wickelauflage
Gruppen
  • Busgruppen möglich
  • Jugendgruppen / Schulklassen
Zahlungsarten
  • Kreditkarten möglich
  • Ec-Cash / Maestro