Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Restaurant Hofgarten, Ahrtal
    Restaurant Hofgarten, Ahrtal
  • Stadtplan in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Brailleschrift, Ahrtal
    Stadtplan in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Brailleschrift, Ahrtal
  • Weinpicknick mit Aussicht auf die Weinberge, Ahrtal
    Weinpicknick mit Aussicht auf die Weinberge, Ahrtal
  • Innenstadt Bad Neuenahr, Ahrtal
    Innenstadt Bad Neuenahr, Ahrtal
  • Außenansicht des Hofgarten in Dernau, Ahrtal
    Außenansicht des Hofgarten in Dernau, Ahrtal

Blinde oder sehbehinderte Gäste

Auch blinde und sehbehinderte Gäste möchten wir herzlich willkommen heißen in den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz.  

Um sehbeeinträchtigten Urlaubern die landschaftliche Schönheit, die kulturellen Schätze und die Vielfältigkeit der Gastlandschaften näher zu bringen, haben die rheinland-pfälzischen Regionen spezielle touristische Angebote entwickelt.

Einige dieser touristischen Angebote sind für sehbehinderte oder blinde Urlauber eigenständig erlebbar. Oft ist jedoch die Unterstützung einer Begleitperson vorteilhaft. Unser Angebot ist derzeit noch nicht allumfassend, jedoch sollte für jeden Gast etwas passendes dabei sein.

 

 

Ausflugstipp Mainz

Die Rheinland-pfälzische Landeshauptstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer die Stadt Mainz näher kennenlernen möchte, der erfährt während einer Stadtführung alles Wissenswerte rund um Mainz. Das Tourist Service Center Mainz bietet dazu individuelle, barrierefreie Stadtführungen an. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Außerdem können Besucher im Tourist Service Center Mainz ein Reliefbuch mit den wichtigsten Mainzer Sehenswürdigkeiten ausleihen.

Empfehlenswert ist auch das Landesmuseum Mainz, eines der ältesten Museen in Deutschland. Es beherbergt bedeutende kunst- und kulturhistorische Sammlungen sowie wechselnde Ausstellungen. Das Museum verfügt über ein Blindenleitstreifen, Hands-on Objekte, einen Audioguide sowie Folientastbücher.

Ausflugstipp Koblenz

Koblenz, die einzige Stadt an Rhein und Mosel, bietet interessante Angebote für sehbehinderte und blinde Gäste. Während einer Stadtführung erfahren Sie spannende Fakten um die Besonderheiten und die bewegte Stadtgeschichte. Stadtführungen mit speziell geschulten Stadtführern organisiert die Koblenz Touristik. Es empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung.

Mittels der barrierefreien Seilbahn schweben Sie über den Rhein, hoch auf die Festung Ehrenbreitstein. Aufgrund des taktilen Bodenleitsystems finden sich Besucher mit Blindenstöcken gut zurecht. Mehrere Hands-on Objekte vermitteln einen Überblick über die imposante Festungsanlage. Darüberhinaus stehen Informationen in Brailleschrift sowie ein Audioguide bereit. 

Im Landesmuseum Koblenz, welches sich auch auf dem Festungsgelände befindet, können Besucher im Hands-on Bereich des Haus der Archäologie Exponate anfassen, die sonst nur in den Vitrinen liegen. Bei vorheriger Anmeldung können auch individuelle Führungen vereinbart werden.

Das Mittelrhein Museum im Forum Confluentes beherbergt über 200 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte. Die Dauerausstellung beinhaltet Gemälde und Skulpturen von mittelalterlicher bis zeitgenössischer Kunst. Das Museum ist für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen teilweise barrierefrei.

Naturerlebnis im Nationalpark

Naturliebhaber sind im Nationalpark Eifel bestens aufgehoben. Der barrierefreie Natur-Erlebnisraum 'Wilder Kermeter' verfügt über ein fein geschottertes Wegenetz von etwa 6 Kilometer Länge, welches mitten durch den Nationalpark führt. Entlang imposanter Rotbuchen werden sehbeeinträchtige Wanderer mit Hilfe taktiler Systeme durch den Nationalpark geleitet. Zentrale Punkte sind zudem mit einem gepflastertem Leitsystem, Aufmerksamkeitsfelder und Leitstreifen versehen. Alle Informationen stehen in erhabener Großschrift sowie in Punktschrift zur Verfügung. Ferner vermitteln ein Audioguide sowie ein Geländemodell weiteres interessantes Wissen. Nach einer aufregenden Wanderung laden Sinnesliegen zum Ruhen und Entspannen ein. Halten Sie inne und horchen Sie den Klängen des Waldes. Sie werden begeistert sein! Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Nationalpark Eifel.

Wellnesserlebnis

Entspannung finden Sie in der Vulkaneifel Therme in Bad Bertrich, dem Wellness-Erlebnis der Extraklasse. Die Vulkaneifel Therme beherbergt die einzige Glaubersalztherme in Deutschland. Relaxen Sie während einem Bad in den Thermalbecken oder schalten Sie in der vielfältigen Saunalandschaft vom Alltag ab. Ruhen Sie sich in der Kaminlounge aus oder stärken Sie Ihre Vitalität während verschiedener Anwendungen. Die Vulkaneifel Therme wurde für die Zielgruppe sehbehinderte sowie blinde Menschen zertifiziert.

Auch die Pfalz beherbergt eine exzellente Therme. Die großzügige Thermenlandschaft der Südpfalz Therme in Bad Bergzabern bietet Entspannung pur. Genießen Sie ein Dampfbad oder diverse Aufgusssaunen im Saunadachgarten oder tanken Sie neue Energie in der Totes-Meer-Salzgrotte. Abgerundet wird das Angebot durch vielfältige Wellness- und Gesundheitsanwendungen. Die Südpfalz Therme ist für sehbehinderte Gäste bestens geeignet und für blinde Besucher teilweise barrierefrei. 

Unterkünfte

Unterkünfte

Übernachtungsbetriebe für blinde und sehbeeinträchtigte Personen.

Tags: Barrierefrei, Unterkünfte

Ausflugstipps

Ausflugstipps

Ausflugstipps für Blinde und sehbeeinträchtigte Personen.

Tags: Barrierefrei, Sehenswürdigkeiten