Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Romantischer Rhein

Urlaub am Rhein - Rheinland-Pfalz erleben

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz

Tel. +49 (0)261/ 97 38 47 0
Fax +49 (0)261/ 97 38 47 -14
info@romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de

Infosystem Romantischer Rhein

Sommerrodelbahn Loreley-Bob | Bornich

Die Loreley ist um eine Attraktion reicher, denn die neue Sommerrodelbahn namens "Loreley-Bob" begeistert die Besucher. Die Rodelgäste sausen in Komfortschlitten, in denen auch zwei Erwachsene Platz finden, mit bis zu 40 km/h in einer 700 m langen Edelstahlmulde zu Tal. Zuvor wird man mit einem automatischen Liftersystem bequem zur Bergstation befördert. Kinder ab drei Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen rodeln, Kinder ab 8 Jahren dürfen die Anlage alleine benutzen.

Die Bahn ist von Mitte März bis Mitte November täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Loreley-Bob GmbH, Loreley 11, 56346 St. Goarshausen-Loreley,

Tel.: 06771/9594833, e-mail: info@loreleybob.de

www.loreleybob.de

So erreichen Sie uns

Sommerrodelbahn Loreley
Auf der Loreley
56348 Bornich


Tel. (0049) 6771 9594833
E-Mailinfo@wiegandslide.de
Internethttp://www.loreleybob.de

Öffnungszeiten

Sommersaison: März bis Ende Oktober

täglich von 10 bis 17 Uhr

bei passendem Wetter;

Links

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

Informationen zur BarrierefreiheitInformationen zur Barrierefreiheit

KassenbereichZuwegung Schotterbarrierefreier Zugang zur StartzoneAuschilderungen, BedingungenStartzone

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Informationen zur Barrierefreiheit

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Informationen können in leichter Sprache zur Verfügung gestellt werden
  • Zugänge und Durchgänge mind. 90 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge stufenlos
  • Besonderheiten: keine Toilette, befindet sich im Besucherzentrum
  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Hilfestellung kann Gast grundsätzlich angeboten werden

Anreise & Parken

  • PKW-Stellplätze in der Nähe des Eingangs
  • Besonderheiten: genügend Parkplätze vorhanden
  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
  • Parkplätze sind öffentlich
  • Entfernung nächste Haltestelle (in m): 100
  • Einrichtung mit ÖPNV erreichbar stündlicher Shuttlebus

Zugang zum Betrieb

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 50 ???
  • Name und Logo des Betriebs sind von außen klar erkennbar:
  • Maximale Längsneigung der Rampe (in %): 10
  • Zugang über Karussell- oder Rotationstür nur Hauptdrehkreuz
  • Barrierefreier Zugang über Nebeneingang
  • Dauerhafte Rampe vorhanden
  • Besonderheiten: Nebeneingang mit Tür, die dirch Bedienstete geöffnet werden kann
  • Eingangsbereich rutschhemmend gestaltet gepflastert
  • Barrierefreier Zugang über Parkplatz
  • Zugang hell, blendfrei gestaltet

Rezeption/Kasse

  • Gleichwertige Möglichkeit, im Sitzen zu kommunizieren vorhanden
  • Rezeption/Kasse ist hell ausgeleuchtet
  • Engste Stelle Durchgänge zu Rezeption (in cm): 150 > 150 cm
  • Besonderheiten: Kasse, Einheitspreise auf Preistafel
  • Rezeption teilweise auf 85 cm abgesenkt
  • Maximale Längsneigung der Rampe (in %): 10
  • Ablagefläche am Counter vorhanden
  • Zugang ist stufenlos
  • Länge der Rampe (in cm): 1000 10 Meter

Flure und Durchgänge

  • Engste Stelle Flur (in cm): 100 Tür
  • Flur führt zu: Einstieg, Rodel
  • Generelle Breite Flur (in cm): 120
  • Flure und Hauptwege hell, blendfrei gestaltet
  • Die Gehbahn ist visuell kontrastreich zur Umgebung
  • Besonderheiten: Rodelbahn, Hilfe bein Ein- und Aussteigen bei Bedarf, Komfortschlitten