Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Romantischer Rhein

Urlaub am Rhein - Rheinland-Pfalz erleben

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz

Tel. +49 (0)261/ 97 38 47 0
Fax +49 (0)261/ 97 38 47 -14
info@romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de

Infosystem Romantischer Rhein

Kräutergarten der Stadt Kaub | Kaub

Kräutergarten Kaub - Garten der Gesundheit. Der kleine Kräutergarten wurde zur Erinnerung an Johann Wonnecke von Cube, genannt Johann von Cuba, angelegt. Johann von Cube ist um 1430 in Cube (Kaub) geboren. Der promovierte Mediziner praktizierte in Mainz und Frankfurt, später als Leibarzt bei Adolf III. in Nassau, sowie bei dem Pfalzgrafen Friedrich I. und später als Stadtarzt in Frankfurt.

Johann von Cube verfasste daserste mit Holzschnitten illustrierte Kräuterbuch, den "Hortus samitatis" (Garten der Gesundheit). Das Kräuterbuchwar in deutschder Sprache geschrieben und umfasste den gesamten mittelalterlichen Arzneischatz. Im unterern Teil des Gartens finden sich etliche Pflanzen, die Johann von Cube im "Hortus samitatis" beschrieben hat. Daneben wachsen im Kräutergarten auch zahlreiche Kräuter wie sie heute in solchen Gärten zu finden sind.

Der Kräutergarten liegt am Beginn des Gutenfelssteig, der durch dir neu angelegte Weinbergslage "Gutenfels" führt.

Hinweistafeln am Kulturweg geben Auskunft über die Geografie, den Weinbau, die Stadtgeschichte Kaubs mit seinen alten Wehrtürmensowie über Burg Gutenfels.

Info:

Adresse: Schlossweg, Kaub

Größe: ca 200m²

Öffnungszeiten: frei zugänglich

Führungen: nicht möglich

Eintrittspreise: der Eintritt ist frei

Informationsmaterial: im Gertan sind Hinweistafeln und Pflanzenschilder

Gastronomie: ist im Ort selbst vorhanden

Parken: im Ort möglich

Bahn: vom Bahnhof Kaub bis zur Jugenherberge, steiler Fußweg zum Schlossweg- die Treppe Kulturweg "Gutenfelssteig" nehmen. Ca.20 Minuten

So erreichen Sie uns

Schlossweg
56349 Kaub


E-Mail

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular