Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Pfalz

Urlaub in der Pfalz: Wandern, Radfahren & Wein

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Pfalz. Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel. +49 (0) 6321/39160
Fax +49 (0) 6321/391619
info@pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Naturpark Pfälzerwald & Deutsch-französisches Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord

179.800 Hektar umfasst der Naturpark Pfälzerwald im Süden von Rheinland-Pfalz. Gut zwei Drittel der Fläche wird durch den Pfälzerwald abgedeckt, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands. Neben dem dichten Waldbestand sind es die bizarren Felsformationen aus Sandstein, die das Bild des Pfälzerwaldes prägen. Der populärste unter ihnen ist der 14 Meter hohe Teufelstisch bei Hinterweidenthal. Der Naturpark Pfälzerwald bietet ein dichtes Wanderwegenetz aus Premiumwegen sowie Kurz- und Rundtouren.


Sie sind lieber mit zwei Rädern unterwegs? Dann sollten Sie die Strecken des Mountainbike-Parks Pfälzerwald unbedingt ausprobieren!


Im Naturpark Pfälzerwald finden Sie drei unterschiedliche (Landschafts-)Gebiete vor: das Nordpfälzer Bergland, den mittleren Pfälzerwald und den südlichen Pfälzerwald bis zur französischen Grenze. Nicht zu vergessen das frühere Landschaftsschutzgebiet Deutsche Weinstraße, welches sich am Ostrand des Naturparks am Übergang zur Rheinebene erstreckt.

Zusammen mit den nordostfranzösischen Regionen Lothringen und Elsass bildet der Naturpark Pfälzerwald zudem das deutsch-französische Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord, das erste grenzüberschreitende Biosphärenreservat der UNESCO in Europa. 

Hoch hinaus: Baumwipfelpfad & Biosphärenhaus

Wer Abenteuer sucht, ist in Fischbach bei Dahn genau richtig! Der erste Baumwipfelpfad in ganz Deutschland lädt dazu ein, die Natur mal von einer anderen Höhe aus zu betrachten. Schwindelfreiheit ist dabei natürlich ein Aspekt, der beachtet werden sollte, wenn man sich auf diesen Pfad wagt! Mithilfe von spannenden Stationen, an denen verschiedenste Dinge erklärt und veranschaulicht werden, gelangen Sie auf dem 270 Meter langen Pfad durch das Geäst von Buchen, Fichten und Kiefern, über schwankende Brücken und Baumrutschen hinauf auf die 35 Meter hohe Aussichtsplattform. Für die Aussicht über den Pfälzerwald lohnt sich der Weg allemal!

Dabei ist es Ihnen selbst überlassen, ob Sie sich lieber auf festen Holzstegen bewegen und während einem Spaziergang vorbei an den vielen Infostationen entlang gehen möchten, oder ob Sie die abenteuerliche Variante wählen – den Parcours hoch oben in den Baumspitzen.

Um Genaueres über die Natur und das grenzüberschreitende, deutsch-französische Biosphärenreservat zu erfahren, sollten Sie unbedingt das Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen besuchen (auf dem gleichen "Gelände" wie der Baumwipfelpfad). Anhand von interessanten Veranstaltungen und interaktiven Angeboten haben Sie die Möglichkeit, die Natur von einer ganz anderen Seite zu betrachten. Den Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Westeuropas kennenlernen und nebenbei selbst interaktiv mitmachen können – ein interessantes Themengebiet für Groß und Klein! Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, wobei Sie bei einem Besuch des Restaurants auf dem Dach des Biosphärenhauses nicht nur sehr gut speisen, sondern ebenso den tollen Ausblick auf den Pfälzerwald genießen können. Ein Einblick in die Natur – ideal für einen Familientag!

"Jeder bewegt was!": Haus der Nachhaltigkeit

Dieses Gebäude besticht durch Nachhaltigkeit – und das nicht nur innen, sondern auch außen! Das Haus der Nachhaltigkeit in Trippstadt liegt mitten im Pfälzerwald und lässt bereits durch seine Architektur klare Hinweise für nachhaltige Bauweisen finden. Seien es die begehbare Terrasse, die neben dem wunderbaren Ausblick außerdem mit begrüntem Dach und Photovoltaik-Elementen ausgestattet ist, oder der Gartenteich, der mit Regenwasser gespeist ist und in Verbindung mit Lüftungsklappen an heißen Tagen eine Art Klimaanlage für das Gebäudeinnere darstellt.

Im Haus selbst haben Sie die Möglichkeit, etwas über eine nachhaltige Lebensweise zu erlernen. Anhand von multidimensionalen Ausstellungen, jährlich stattfindenden Veranstaltungen oder Dauerausstellungen unter dem Titel "Jeder bewegt was!" werden Ihnen abwechslungsreiche Methoden angeboten, um Ihr Wissen zu erweitern und sich von einem nachhaltigen Konzept zu überzeugen. Entdecken Sie die einzelnen Räume im Haus, in denen jeder Raum neue Aspekte zum Thema Nachhaltigkeit bereit hält und verschaffen Sie sich somit einen gesamten Überblick über das Biosphärenreservat, die Menschen, die darin leben, sowie dessen Roh- und Baustoffe.

Der Außenbereich lädt mit einem blühenden Garten, Streuobstwiesen, Kletterbäumen und einem großen Picknickbereich mit angrenzendem Kinderspielplatz zum Verweilen ein.

Falls Sie anschließend noch auf der Suche nach einem Mitbringsel sind oder gerne regionale Produkte auch zu Hause genießen möchten, sind Sie im "Pfälzer Waldladen" genau richtig. Eine Vielfalt an unterschiedlichsten Dingen, seien es Handwerkskunst, ausgewählte Literatur, ökologisch erzeugte Speisen und Getränke, die typisch pfälzisch sind – hier werden Sie rund ums Thema Wald, Nachhaltigkeit und Naturerlebnis bestens bedient.

Trekking in der Pfalz

Schon seit mehreren Jahren bietet der Pfälzerwald die Möglichkeit, Abenteuer, Wildnis und Abgeschiedenheit zu genießen. Der Verein Südliche Weinstrasse e.V. hat in Kooperation mit Landesforsten Rheinland-Pfalz insgesamt zwölf Trekkingplätze in der Pfalz zwischen dem Donnersberg im Norden und der Burgruine Guttenberg im Süden angelegt, die seitdem jedes Jahr von mehr Gästen besucht werden. Hier trifft man Väter mit ihren Kindern genau so wie Globetrotter, die schon viele Regionen der Welt bereist haben, und sich nunmehr auch vom Pfälzerwald begeistern lassen. Auf den Trekkingplätzen ist das Übernachten im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald im eigenen Zelt ganz offiziell erlaubt. Die zum Übernachten ausgewiesenen Plätze liegen etwas abseits der Ortschaften und der gängigen Wanderwege in Gebieten, die für den Natur- und Wasserschutz unbedenklich sind. Sie sind nur zu Fuß erreichbar und verfügen über bis zu sechs Lagerplätze, eine Feuerstelle und ein einfaches Klohäuschen. Mehr nicht. Verpflegung und Wasser müssen Sie selbst mitbringen. Und, der Umwelt zu liebe, ist es selbstverständlich, dass Sie auch Ihren Müll wieder mit nach Hause nehmen.

Seit April 2013 gibt es drei neue Trekking-Camps in den Gemarkungen Imsbach, Ramsen und Enkenbach. Sie wurden nach den gleichen Kriterien ausgesucht und ausgestattet wie die sieben Plätze in der Südpfalz. Die Zugverbindung zwischen Neustadt und Enkenbach-Alsenborn, bzw. Münchweiler a.d. Alsenz und Winnweiler macht eine Verlängerung der Wandertour in den Norden der Pfalz möglich. Seit Juli 2016 gibt es zwölf Camps.

Unter www.trekking-pfalz.de erhalten Sie Tourenvorschläge, Ausrüstungstipps und im Falle einer Buchung auch die genauen Koordinaten und Wegbeschreibungen zu den einzelnen Plätzen.

Trekking in Rheinland-Pfalz

Trekking in Rheinland-Pfalz

Einzigartige Naturerlebnisse in unseren Trekkingcamps im Pfälzerwald und im Soonwald: Mitten in der...

Tags: Camping, Tourentipps, Pfalz, Nahe, Naturerlebnis, Naturangebote, Natur

Perfekter Tag im Pfälzerwald: Das Dahner Felsenland

Perfekter Tag im Pfälzerwald: Das Dahner Felsenland

Tags: Unterkategorie Wandern, Wandern, Pfalz, Tourentipps

Die drei Pfälzer Prädikatswege

Die drei Pfälzer Prädikatswege

Erleben und genießen Sie die vielseitigen Landschaften der Pfalz auf den drei neuen...

Tags: Pfalz, Urlaubsangebote, Wandern, Unterkategorie Wandern, Fernwanderweg, Aktiv & sportlich

  • Pfälzer Waldpfad, bei Waldfischbach
    Pfälzer Waldpfad, bei Waldfischbach
  • Mountainbiking in der Pfalz
    Mountainbiking in der Pfalz
  • Wandern auf dem Pfälzer Weinsteig, Annweiler
    Wandern auf dem Pfälzer Weinsteig, Annweiler
  • Pfälzer Waldpfad, Ruine Alt-Dahn
    Pfälzer Waldpfad, Ruine Alt-Dahn
  • Baumwipfelpfad in Fischbach
    Baumwipfelpfad in Fischbach
  • Blick von der Ruine Neuscharfeneck über den Pfälzerwald
    Blick von der Ruine Neuscharfeneck über den Pfälzerwald
  • Mountainbiking in der Pfalz
    Mountainbiking in der Pfalz
  • Hütter am Pfälzer Weinsteig, Kalmit
    Hütter am Pfälzer Weinsteig, Kalmit
  • Felsenlandschft des Trifelsmassivs
    Felsenlandschft des Trifelsmassivs
  • Ruine Anebos, Annweiler
    Ruine Anebos, Annweiler
  • Mountainbike-Park Trippstadt
    Mountainbike-Park Trippstadt
  • Abendstimmung in der Pfalz
    Abendstimmung in der Pfalz
  • Baumwipfelpfad in Fischbach
    Baumwipfelpfad in Fischbach