Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Pfalz

Urlaub in der Pfalz: Wandern, Radfahren & Wein

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Pfalz. Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel. +49 (0) 6321/39160
Fax +49 (0) 6321/391619
info@pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Infosystem Pfalz

Zisterzienser Abteikirche Otterberg | Otterberg

Die ehemalige Zisterzienserabteikirche ist eines der besterhaltensten Sakralgebäude aus der Blütezeit des Zisterzienserordens.

1168 wurde mit dem Bau der Abteikirche Oterberg begonnen. Nach fast 90-jähriger Bauzeit konnte die Abteikirche im Jahr 1254

eingeweiht werden. Durch ihre klare Sachlichkeit und ornamentale Strenge ist sie ein Musterbeispiel für die Ordensregeln der weißen Mönche.

Mit fast 80 Metern Gesamtlänge ist sie, auch ohne Türme, ein imposantes Gebäude.

Die spätromanische und frühgotische Kirche ist komplett orginal erhalten und vermittelt dem interessierten Betrachter einen burgundischen Eindruck.

Von den mittelalterlichen Klosterbauten sind auf den ersten Blick kaum Reste erhalten geblieben, aber mit geschultem Auge

oder unter sachkundiger Führung sind noch mehr Relikte zu entdecken.

So der Kapitelsaal, ein romanischer Saal von 1185 mit 3 hochgotischen Fenstern, der den Mönchen als Versammlungsraum diente.

Auch vom Abthaus aus dem 14. Jahrhundert sind noch Giebel, Erker und Fenster vorhanden.

Zweitverwendete Steine finden sich fast im gesamten Altstadtgebiet. Teile der mittelalterlichen Umfassungsmauer vervollständigen das Bild.

Die Kirche wird als Simultankirche von evangelischen und katholischen Christen genutzt.

So erreichen Sie uns

Touristinformation Otterbach-Otterberg
Hauptstr. 54
67697 Otterberg


Tel. (0049) 6301 31504
E-Mailtourist-info@otterbach-otterberg.de
Internethttp://www.otterbach-otterberg.de

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

Links

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular