Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Pfalz

Urlaub in der Pfalz: Wandern, Radfahren & Wein

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Pfalz. Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel. +49 (0) 6321/39160
Fax +49 (0) 6321/391619
info@pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Infosystem Pfalz

Kahnweilerhaus | Rockenhausen

„Pablo Picasso? Klar, kenn‘ ich, das ist doch der berühmte Maler, Kubismus und so! Wer? Daniel Henry Kahnweiler? Nie gehört! Wer soll denn das sein?“

Daniel Henry Kahnweiler, geboren 1884 in Mannheim, war „Entdecker“, Förderer und nicht zuletzt persönlicher Freund Pablo Picassos, blieb dabei aber als Kunsthändler, Verleger und Schriftsteller stets im Hintergrund.

In seiner kleinen Pariser Galerie wagte er sich 1908 als Erster an eine Ausstellung der noch jungen kubistischen Kunstrichtung mit Bildern von Pablo Picasso und George Braque, die von den etablierten Pariser Kunstsalons noch abgelehnt wurden. In der Folgezeit standen bei ihm neben Picasso und Braque auch André Derain, Maurice de Vlaminck, Fernand Léger und Juan Gris unter Vertrag. Als Kahnweiler 1909 einen Verlag gründete, um die Gedichte seines Schriftstellerfreundes Guillaume Apollinaire mit Illustrationen von Derain zu veröffentlichen, gestaltete Derain auch das Verlagszeichen: zwei Muscheln mit den Initialen HK.

Die Muscheln standen dabei für die hohe Qualitätsanforderung, nicht mehr als zwei Fehler in einem Buch zuzulassen (das französische Wort für Muschel „coquille“ bedeutet auch „Druckfehler“). Im 1981 eingerichteten Kahnweilerhaus sind außer zwei Kahnweiler-Lithografien von Picasso eine Fotodokumentation zur Biografie Kahnweilers sowie seine deutschsprachige Bibliothek zu sehen (und auch zu benutzen).

 

4-6 Wechselausstellungen im Jahr (Malerei und Plastiken zeitgenössischer Künstler)

 

Zitat aus:

„Schatzsuche – Museen in Rheinland-Pfalz“, Verfasser: Matthias Bode, Hrsg. Land Rheinland-Pfalz

So erreichen Sie uns

Am Marktplatz 7
67806 Rockenhausen


Tel. (0049) 6361 1089
E-Mail

Öffnungszeiten

Anfang März bis Weihnachten: Donnerstag bis Sonntag von 15.00-17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Kahnweilerhaus (Quelle: Pfalz.Touristik e.V.)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular