Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Nahe

Urlaub an der Nahe: Nahe-Radweg und Wandern an der Nahe

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstraße 37
55606 Kirn

Tel. +49 (0) 6752/1376-10
Fax +49 (0) 6752/1376-20
info@naheland.net
www.naheland.net

Infosystem Naheland

Kupferbergwerk Fischbach | Fischbach

Im Kupferbergwerk, einst eine der wichtigsten Kupferminen Deutschlands, wird der mittelal-terliche Abbau der Erze dargestellt. In bis zu 30 m hohen Abbauräumen kann auch die Entstehungsgeschichte der Erze nachvollzogen werden. Das Gestein ist mit unzähligen grünen und blauen Kristallen übersät. Die bei der Erzgewinnung angewandte Bergbautechnik wird durch Figurengruppen veranschaulicht. In der rekonstruierten Kupferhütte wird gezeigt, wie das gewonnene Erz aufbereitet und geschmolzen wurde.

So erreichen Sie uns

Kupferbergwerk Fischbach
Hosenbachstraße
55743 Fischbach


Tel. 06784-2304
E-Mailinfo@besucherbergwerk-fischbach.de
Internetwww.besucherbergwerk-fischbach.de

Öffnungszeiten

01.03. bis 31.10. täglich geöffnet von 10:00 - 17:00 Uhr (letzte Führung startet um 16:15 Uhr!) 

 

01.11. bis 28.02. täglich geöffnet Führungen um 11:30 Uhr und 13:30 Uhr 

 

 24.12. und 25.12 geschlossen

 

Führungen für Gruppen ab 10 Personen nach Voranmeldung auch zu anderen Zeiten möglich.

 

 Der barrierefreie Erbstollen ist vom 01.04. bis zum 15.10. täglich von 10:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Links

Weitungen Kupferbergwerk Fischbach (Foto: Kupferbergwerk Fischbach, Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) Kindererlebnis unter Tage (Foto: Kupferbergwerk Fischbach, Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.)
Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

Barrierefreiheit geprüftVolle Barrierefreiheit für MobilitätVolle Barrierefreiheit für RollstuhlEingeschränkte Barrierefreiheit für SehbehinderteInformationen zur Barrierefreiheit

barrierefreie Toilette  (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) ebenerdiger Eingang (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) Kassenbereich mit Freiflächen (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) Gang im Stollen mit durchgängigem Handlauf (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) Infotafel mit Brailschrift (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) Sitzgelegenheit im Stollen (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) Zuweg zum Stollen (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.) kontrastreicher Zugang Toilette (Quelle: Tourist Information EdelSteinLand j.P.d.Ö.R.)

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Reisen für Alle Menschen mit Gehbehinderung Stufe 2
  • Reisen für Alle Rollstuhlfahrer Stufe 2
  • Reisen für Alle Menschen mit Sehbehinderung Stufe 1

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Informationen können in leichter Sprache zur Verfügung gestellt werden
  • Zugänge und Durchgänge mind. 90 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge stufenlos
  • Besonderheiten: Hilfsmittel 2 Rollatoren, Handschuhe, Helme
  • Gebärden- oder Schriftdolmetscher kann auf Anfrage organisiert werden
  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Hilfestellung kann Gast grundsätzlich angeboten werden

Anreise & Parken

  • PKW-Stellplätze in der Nähe des Eingangs
  • Besonderheiten: Direkt am Eingang Shop und Zugang zum Stollen
  • Parkplätze sind betriebszugehörig
  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden 2
  • Entfernung nächste Haltestelle (in m): 3000 Bahnhof

Zugang zum Betrieb

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 105 Ganzglastür, Haupttür 94 cm, erweiterbar auf 190 cm
  • Name und Logo des Betriebs sind von außen klar erkennbar:
  • Zugang ist stufenlos
  • Ganzglastüren mit Kontraststreifen versehen
  • Besonderheiten: geräumiger Shopbereich
  • Eingangsbereich rutschhemmend gestaltet
  • Eingangsbereich durch taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar:
  • Zugang hell, blendfrei gestaltet
  • Barrierefreier Zugang über Haupteingang

Rezeption/Kasse

  • Gleichwertige Möglichkeit, im Sitzen zu kommunizieren vorhanden
  • Rezeption/Kasse ist hell ausgeleuchtet
  • Engste Stelle Durchgänge zu Rezeption (in cm): 300 > 300 cm
  • Besonderheiten: Kasse aus allen Höhen einsehbar
  • Rezeption teilweise auf 85 cm abgesenkt
  • Ablagefläche am Counter vorhanden
  • Zugang ist stufenlos

Flure und Durchgänge

  • Ganzglastüren haben Kontraststreifen
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente kontrastierend gestaltet
  • Flur führt zu: durch den Stollen
  • Wand als Orientierungshilfe geeignet
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente mit Blindenstock taktil erfassbar
  • Generelle Breite Flur (in cm): 120 bis 150 cm
  • Die Gehbahn ist visuell kontrastreich zur Umgebung
  • Besonderheiten: Wegbeschaffenheit, betoniert.Aussenbereich gepflastertauf 120 cm Breite

Sanitärräume

  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 48
  • Bewegungsfläche links neben WC-Becken mindestens 95 x 70 cm
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 78
  • Besonderheiten: große Toilette mit viel Bewegungsfreiraum vor Toilette
  • Haltegriff links hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Gästetoilette
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 80
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 70
  • Haltegriff rechts hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Bewegungsfläche rechts neben WC-Becken mindestens 95 x 70 cm
  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch kleiner 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Notruf ist in einer Höhe von (in cm): 1
  • Tür öffnet nach außen
  • Türbreite (in cm): 94
  • öffentliche Toilette
  • Engste Stelle Durchgänge zu öffentliche Sanitärräume (in cm): 180
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 78
  • Generelle Breite Durchgänge zu öffentliche Sanitärräume (in cm): 180