Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Nahe

Urlaub an der Nahe: Nahe-Radweg und Wandern an der Nahe

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für Alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness / Gesundheit

Familien

Städte / Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstraße 37
55606 Kirn

Tel. +49 (0) 6752/1376-10
Fax +49 (0) 6752/1376-20
info@naheland.net
www.naheland.net

Infosystem Naheland

Burgruine Gutenburg | Gutenberg

Die Ortsgemeinde Gutenberg erhielt ihren Namen von der Burg Gutenberg, auf die sich dieser Name ursprünglich ausschließlich bezog. Das unter der Gutenburg liegende Dorf hieß "Weitersheim".Die Gemarkung gehörte zum Reichsgut Kreuznach und damit im 11. und 12. Jahrhundert zum Besitz der Salier.

Im Jahr 1350 bestimmte Graf Wolfram von Sponheim die "Burg Gutenberg" zum Wittum (Witwensitz) für seine Ehefrau Elisabeth. In dieser Zeit bildete die Burg den Sitz eines kleinen Amtes mit den Orten Gutenberg, Roxheim, Hargesheim und Weiler(Braunweiler).

So erreichen Sie uns

Ortsbürgermeister
Im Vogelsang 2b
55595 Gutenberg


Tel. 06706/915607
E-MailFrank-Gutenberg@web.de
Internethttp://www.gutenberg.de

Öffnungszeiten

Die Burgruine ist jederzeit zu besichtigen.

Links

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular