Gastlandschaften Rheinland-Pfalz


Mosel-Saar

Urlaub an der Mosel und Saar - Rheinland-Pfalz

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Zertifizierung

Bett+Bike

Service-Qualität

Wanderbares Deutschland

Natururlaub

Reisen für alle

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Reisezeitraum
bis
Urlaubsthemen

Aktiv

Wein & Genuss

Wellness/Gesundheit

Familien

Städte/Kultur

Gruppenurlaub

Anzahl Übernachtungen
Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Winter

Wandern

Familie

Motorsport

Kultur

Natur / Geologie

Sport / Outdoor

Gruppen

Weihnachten / Sylvester

Feiertage

Rad

Kulinarisch

Mosellandtouristik GmbH
Kordelweg 1
54470 Bernkastel-Kues

Tel. +49 (0) 6531/9733 -0
Fax +49 (0) 6531/9733-33
info@mosellandtouristik.de
www.mosellandtouristik.de/

  • Weinbergpfirsich-Pralinen
    Weinbergpfirsich-Pralinen
  • Pfirsichfee Sara Hofmann mit Pfirsichprodukten
    Pfirsichfee Sara Hofmann mit Pfirsichprodukten
  • Weinbergpfirsich
    Weinbergpfirsich

Mosel-Küche: Unser Rezept Weinbergpfirsich-Pralinen

Wenn Sie im Frühjahr die Mosel besuchen, zeigt diese sich an so manchen Steilhängen von ihrer "rosa"-Seite. Vielerorts stehen dann die Weinbergpfirsich-Bäume in voller Blüte und heißen den Frühling, und natürlich die Gäste herzlich willkommen. Den Weinbergspfirsich finden Sie in vielen Gerichten und natürlich "Getränke-Variationen" wieder. Aus dem Ferienland Cochem haben wir Ihnen eine süße Variante der Verarbeitung herausgesucht: die Weinbergpfirsich-Pralinen:


Zutaten:

  • 1000g Weinbergspfirsiche (Trockenfrüchte)
  • 12 EL Rum
  • 400g Kuvertüre (Zartbitter)
  • 2 TL Gewürznelken, gemahlen
  • 400g Mandeln, gemahlen

Zubereitung:

Die Trockenfrüchte und die Schokolade in der Küchenmaschine solange zerkleinern, bis sich eine halbwegs gleichmäßige Masse ergibt (eventuell in mehreren Durchgängen). In eine Schüssel umfüllen, Alkohol und Gewürze zugeben und gründlich mischen. Zu nussgroßen Kugeln formen und in den gemahlenen Mandeln wälzen. Am besten schmecken die Kugeln, wenn man sie noch ein paar Tage durchziehen lässt.

Hier finden Sie weitere Rezeptideen rund um den Roten Mosel-Weinbergpfirsich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!