Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz

Tel. +49 (0) 261/91520-0
Fax +49 (0) 261/91520-40
info@gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Newsletter

  • Blühende Tulpen
    Blühende Tulpen
  • Narzissenblüte
    Narzissenblüte

Ostern in Rheinland-Pfalz

Kaum sind die letzten Schoko-Weihnachtsmänner vernascht, steht so mancher Diät schon die nächste Härteprobe ins Haus, nur trägt sie statt dem langen weißen Rauschebart diesmal Schlappohren. Der Osterhase hoppelt durch Rheinland-Pfalz, und wer die kleinen süßen Sünden im Osterkorb nicht sühnen möchte, der verbindet sie am besten mit einem Ausflug. Viele rheinland-pfälzische Städte und Gemeinden pflegen lebendige Brauchtümer und Traditionen zu Ostern. Wir haben uns für Sie auf die Suche nach den dicksten Eiern gemacht...

Osterbräuche: Weitwurf, Wettlaufen und Wallfahrten

Weitwurf, Wettlaufen und Wallfahrten – all das hat auf den ersten Blick nicht viel mit Ostern zu tun. Und doch gehören diese Dinge zu einer langen Reihe jahrhundertealter Ostertraditionen in Rheinland-Pfalz.

In vielen rheinland-pfälzischen Orten und Gemeinden wird das höchste Fest im Kirchenjahr auf manchmal skurrile, oft lustige und immer einzigartige Weise begangen.

So findet zum Beispiel bereits seit dem 16. Jahrhundert in der Gemeinde Schönecken bei Bitburg/Eifel an Ostern die traditionelle "Eierlage" statt. Bei diesem Wettbewerb tritt jeweils ein Läufer gegen einen so genannten „Raffer“ an. Während der Läufer 7,6 Kilometer zum Nachbarort Seiwerath und zurück laufen muss, versucht der „Raffer“ 104 Eier, die mit je einer Ellenlänge Abstand am Startpunkt ausgelegt wurden, unbeschädigt aufzusammeln. Sieger ist, wer seine Aufgabe am schnellsten bewältigen konnte. Weitere Informationen zur Eierlage in Schönecken.


Sportlich wird es an den Feiertagen auch in Horhausen, wo beim Ostereierweitwurf neben Kraft auch Gefühl gefragt ist. Wer den aktuellen Rekord von 78 Metern schlagen möchte, sollte sich am Ostersonntag auf der Wiese vor dem Feuerwehrhaus einfinden. Weitere Informationen zum Ostereierweitwurf in Horhausen.


Um österlichen Wettstreit und Fingerspitzengefühl geht es auch in den Gemeinden Winningen und Weisenheim. In Winningen tritt man bei Musik, Tanz und Eierwein zum "Kibben" an. Dabei versucht man, mit dem eigenen Ei das Ei des Gegners zu knacken. Der Sieger darf mit seinem Ei so lange weiter spielen, wie es unbeschädigt bleibt, und die Eier seiner Gegner behalten. In Weisenheim wetteifern die Duellanten nach ähnlichen Spielregeln; das "Kibben" heißt hier allerdings "Gecksen" und wurde Gerüchten zufolge von gewieften Geschäftsleuten eingeführt, um den Eierverbrauch im Ort zu steigern.


Dem christlichen Osterfest etwas näher ist dagegen die Gemeinde Leutesdorf am Rhein beim traditionellen Emmausgang am Ostermontag. Hier wird nach einer Wallfahrtsmesse bei Musik und Wein der Frühling begrüßt. Weitere Informationen zum Emmausgang in Leutesdorf.

Audio-Beitrag: Ausflugstipps zur Osterzeit

Wie wäre es mit einem Oster-Picknick in der Concorde oder einem Familienausflug in die Pfalz? Auch haben wir Tipps fürs gemeinsame Geocaching mit der Familie. Hören Sie gleich in unseren Oster-Audio-Beitrag rein...

Get Flash to see this player.

| Ernst

Info: info@ernst-mosel.de

| Ernst

Info: rolfgansenwein@t-online.de

| Ürzig

Eine Veranstaltung des Sozialverband VdK, Ortsverband Ürzig. Standplätze unter: 06532/953885, vdk.uerzig@online.de.

 

+

| Cochem

Sa,01.04 - So, 02.04.2017; Info: TI Cochem, 02671-60040

Ostermarkt mit Autoschau und verkaufsoffenem Sonntag

Der Ostermarkt ist am...

| Altenahr

10. Altenahrer Ostergrüße

Frühlingsmarkt am Sonntag, den 02. April 2017 in Altenahr

Das Frühjahr hält Einzug in Altenahr und so...

| Ernst

mit Livemusik, Eierwein, Eiersuchen und Osterhasen. Info: TI Ernst, 02671-916748