Gastlandschaften Rheinland-Pfalz
  • Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Hunsrück
    Mit dem Ranger den Nationalpark Hunsrück-Hochwald erkunden, Hunsrück
  • Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Hunsrück
    Rangertour durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Hunsrück
  • Laacher See, Eifel
    Blick auf den Laacher See, Eifel
  • Teufelsschlucht, Irrel, Eifel
    Teufelsschlucht bei Irrel, Eifel
  • Familienwanderung im Hunsrück
    Entdeckungen mit der Familie bei einer Wanderung im Hunsrück
  • Teufelstisch, Pfälzer Weinsteig, Pfalz
    Teufelstisch am Pfälzer Weinsteig, Pfalz © Thomas Haltner
  • Roßbacher Häubchen, Westerwald
    Ausblick vom Aussichtspunkt Roßbacher Häubchen, Westerwald
  • Wäller Tour Iserbachschleife, Westerwald
    Weiher auf der Wäller Tour Iserbachschleife, Westerwald
  • Kalmit-Felsenmeer am Pfälzer Weinsteig, Pfalz
    Kletterspaß im Kalmit-Felsenmeer am Pfälzer Weinsteig, Pfalz

Der Natur hautnah sein

In den Nationalparks in der Eifel und im Hunsrück-Hochwald und in den Naturparks laden die Ranger täglich zu kostenlosen Führungen und Wanderungen zu verschiedenen Themen durch die Natur des Buchen-Urwalds, über Rosselhalden oder auf die keltischen Ringwälle ein. Auf dem Knüppeldamm geht es übers feuchte Moor zu Moorbirke und Sonnentau oder auf Spurensuche zu den heimischen Wildtieren. Majestätische Buchen, knorrige Eichen und klare Bäche bestimmen die vielseitige Landschaft aus Wald, Wasser und Wildnis in den unter Naturschutz stehenden Gebieten.

Der Teufel steckt in der Natur

Ein wildromantischer Wanderweg führt durch die 28 Meter tiefe Teufelsschlucht in Ernzen. So nah ist man der Natur selten, denn an ihrer engsten Stelle ist die Teufelsschlucht nur einen Meter breit ist. Die Schlucht im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark entstand während der Eiszeit vor 12.000 Jahren aus den Ablagerungen des Lias-Meeres, das vor Millionen von Jahren in der Südeifel wogte. Naturparkzentrum Teufelsschlucht

Die Felsattraktion in der Pfalz ist der Teufelstisch. Der Sage nach hatte bei dieser architektonischen Meisterleistung bei Hinterweidenthal nicht etwa die Natur, sondern der Teufel seine Finger im Spiel. Die Felsplatte, ein ungleichmäßiges Fünfeck mit einem Gewicht von fast 300 Tonnen, liegt auf dem sich nach oben verjüngendem Fuß. Und doch wackelt nichts. Es ist eben wahres Teufelswerk. Ein Abenteuerspielplatz mit Waldrutschen, Schaukeln, Wippen, Seilbahnen und einer Hängebrücke am Fuße des Teufelstischs macht Kindern höllischen Spaß.

Natur aktiv entdecken: Angebote und Führungen

Natur aktiv entdecken: Angebote und Führungen

Besucher in Rheinland-Pfalz, die Natur aktiv entdecken wollen, finden in den Schutzgebieten...

Tags: Naturerlebnis, Natur, Naturangebote

Trekking in Rheinland-Pfalz

Trekking in Rheinland-Pfalz

Einzigartige Naturerlebnisse in unseren Trekkingcamps im Pfälzerwald und im Soonwald: Mitten in der...

Tags: Camping, Tourentipps, Pfalz, Nahe, Naturerlebnis, Naturangebote, Natur

Besondere Übernachtungsangebote in luftiger Höhe

Besondere Übernachtungsangebote in luftiger Höhe

Naturfreunde und Wanderer können sich in der Pfalz auf besondere Übernachtungsangebote freuen....

Maare in der Eifel - Naturerlebnis im Wasser

Maare in der Eifel - Naturerlebnis im Wasser

Nasses Naturerlebnis - baden Sie in den Eifel-Maaren oder wandern Sie rund um die vulanischen Seen.

Nationalpark Rheinland-Pfalz: Schutz für den Wald

Nationalpark Rheinland-Pfalz: Schutz für den Wald

In der Eifel und im Hunsrück wurde je ein Nationalpark Rheinland-Pfalz eingerichtet, um dort den...

Tags: Natur, Naturerlebnis

Naturparks in Rheinland-Pfalz

Naturparks in Rheinland-Pfalz

Acht Naturparke zählt das Land Rheinland-Pfalz: Naturpark Nassau, Naturpark Pfälzerwald, Naturpark...

Tags: Aktiv & sportlich, Natur, Naturerlebnis