Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Die VOR-TOUR der Hoffnung radelt für krebs- und hilfsbedürftige Kinder

Namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger treten seit vielen Jahren kräftig in die Pedale um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen. 

Die in der Regel rund um 250 Kilometer lange Benefiz-Radtour in den rheinland-pfälzischen Regionen startet immer im August, zwei Tage vor der Tour der Hoffnung, welche durch Deutschland führt.

Die VOR-TOUR-Radler haben in den vergangenen Jahren über 2 Millionen Euro an Spenden erradelt. Das Geld kommt Cent für Cent den Kindern zugute. Die Verwaltung der Spenden liegt allein in der Hoheit der Kämmerei der Stadt Gießen. 

Sämtliche Kosten werden von Sponsoren oder den Teilnehmern selbst getragen. 

Die begünstigten Institutionen verwenden diese Gelder für die so wichtigen Bereiche Forschung, Psychosoziale Betreuung und Klinische Versorgung.


Bereits Monate vor dieser Spendenfahrt, an der jährlich rund 100 Hoffnungsradler teilnehmen, werden Spenden bei Heimatfesten, Raderlebnistagen, Musikveranstaltungen etc. gesammelt. Die 100 Hoffnungsradler der "VOR-TOUR der Hoffnung" machen in ausgewählten Städten und Orten oder bei Unternehmen in Rheinland-Pfalz Halt, um die Spendenschecks entgegenzunehmen. Auch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und viele touristische Partner im Land engagieren sich seit Jahren für die
"VOR-TOUR der Hoffnung".

Mit dieser gebündelten Aktion "Wir machen mit" möchten wir auch in diesem Jahr dazu beitragen, ein gutes Spendenergebnis erzielen. Machen auch Sie mit!

Jeder Cent zählt.

Spendenkonto

Konto-Nummer: 112225974

IBAN: DE33 5605 1790 0112 2259 74

Kreissparkasse Rhein-Hunsrück

BLZ: 560 517 90

BIC: MALEDE51SIM

Inhaber/Empfänger: A.W. Spendenkonto VOR-TOUR der Hoffnung

Imagefilm 2016 der Vortour der Hoffnung



Tour der Hoffnung

Tour der Hoffnung

Schirmherrin Petra Behle führt durch den Image-Film der "Tour der Hoffnung"

Tags: Unterkategorie Rad, Rad, Aktiv & sportlich

WeinReich-Blog
Charity schmeckt: Der Tour-der-Hoffnung-Wein vom Weingut Schild

Charity schmeckt: Der Tour-der-Hoffnung-Wein vom Weingut Schild

Neulich, an einem kalten, verschneiten Januartag, verschlug es meine Kollegin Anja und mich zu...

Rad-Blog
Radtour zu Gunsten krebskranker Kinder - Die VorTour der Hoffnung - Tag 1

Radtour zu Gunsten krebskranker Kinder - Die VorTour der Hoffnung - Tag 1

In diesem Jahr rollte die VorTour der Hoffnung bereits zum 16. Mal durch Rheinland-Pfalz. Was als...

Die

Tour der Hoffnung Für jeden Radler, der bei dieser Sternfahrt mit einfährt, gehen 5 Euro an die VOR-TOUR der Hoffnung. Also: am 25.03. dabei sein! Auch dabei: Guido Kratschmer als Schirmherr, Florian Monreal vom Team Lotto Kern-Haus und Martin Seidler moderiert. Super!👍 Infos und Anmeldung unter dem Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/186425155178894/?ti=icl
Rad an Rad für einen guten Zweck am 25. März 2017 Rad an Rad für einen guten Zweck am 25. März 2017Liebe Radrennfahrer, begeisterte Radler und Förderer! Wer möchte nicht gerne mit Profi Radlern „Rad an Rad für einen guten Zweck“ einen Finaleinlauf auf der Gewerbeschau erleben und dabei Gutes tun? Zum Spendenhighlight können sich ambitionierte Radrennfahrer mit dem Radprofi Florian Monreal am Samstag, den 25. März 2017 auf dem letzten Teilstück von Lautzenhausen nach Sohren „messen“. Die „Stern-Radtour“ zu Gunsten krebskranker Kinder findet sich am zentralen Treffpunkt der Bohr Insel in Lautzenhausen zusammen und von dort geht dann hoffentlich eine sehr große Radlerformation ab 14:30 Uhr in das zwei Kilometer entfernte Sohren zur Gewerbeschau. Nähere Infos bei Den Startschuss für die Tour Richtung Sohren durch den Hunsrück wird auf unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufgebaut. Radler können sich direkt an den Startpunkten Kastellaun, Rheinböllen, Simmern oder Morbach treffen oder auf dem direkten Weg nach Sohren sich der Gruppe anschließen. Die Fahrtstrecken befinden sich in der Anlage. Erstes Ziel der Fahrt ist die Bohr Insel in Lautzenhausen. Dort treffen sich auch alle Hobbyradler, die die längeren Radstrecken nicht auf sich nehmen möchten, damit final alle Biker nach einer ausreichenden Stärkung auf der Bohr Insel die beiden letzten Kilometer in einer möglichst großen Radsportformation nach Sohren angehen können. Jeder ankommende Radler (unabhängig von der zurückgelegten Strecke) fährt zugunsten der Vor-Tour der Hoffnung einen Spendenbetrag von 5,00 € ein. Durch eine rege Teilnahme von euch gewinnen krebskranke & hilfsbedürftige Kinder notwendige finanzielle Mittel. Wir hoffen, wir konnten euren Ehrgeiz für diese Aktion wecken. Wir möchten euch gerne dazu einladen die Zeit mit Bewegung, netten Gesprächen und tollen Eindrücken zu verbringen und mit eurem Engagement einem guten Zweck zu helfen. Bis dahin wünschen wir euch alles Gute und wir freuen uns mit einem tollen und herzlichen Empfang viele Unterstützer begrüßen zu können. Liebe Grüße im Namen der Organisatoren Ralf Johann Nähere Infos bei Hans Werner Hawig: Mobil:0172/6438015 hw.hawig@kabelmail.de Dieter Saueressig: Mobil: 0152/01709698 dieter.saueressig@gmx.de (beide aus Rheinböllen) Klaus Peter Diel: Mobil: 0171/4724069 (ab16.00 Uhr) denzerpit@gmx.de aus Simmern/Kirchberg Heinz Schulz: Mobil: 0170/6681072 hog.schulz@gmx.de aus Kastellaun Johnny Klein: Mobil: 0171/8391689 kaas.morbach@live.de aus Morbach Strecken: 1. Volksbank Rheinböllen (Bahnhofstraße 15)-Ellern-Schnorbach-Altweidelbach-Simmern-Kirchberg Marktplatz Kirchberg - Liederbach - Nieder Kostenz - B 50 vorbei Sohren – Lautzenhausen Bohrinsel >>> Sohren Abfahrt Rheinböllen: 11.30 Uhr Ansprechpartner: H. W. Hawig (Rheinböllen) Am Guldenbach 42, 55494 Rheinböllen Dieter Saueressig (Rheinböllen), Soonwaldstr. 17, 55494 Rheinböllen 2. Simmern- Schlossplatz - Schmiedel - Nannhausen - Unzenberg (Bahnhof) - Radweg nach Kirchberg - Liederbach - Nieder Kostenz- B 50 vorbei Sohren – Lautzenhausen Bohrinsel >>> Sohren Abfahrt Simmern: 12.30 Uhr KIRCHBERG- Marktplatz Kirchberg - Liederbach - Nieder Kostenz - B 50 vorbei Sohren – Lautzenhausen Bohrinsel >>> Sohren Abfahrt Kirchberg: 13.30 Uhr Ansprechpartner: Peter Diel (Simmern / Kirchberg), Im Weizenborn 16, 55481 Kirchberg 3. Kastellaun Busbahnhof der IGS Südstraße am Radweg -Schinderhannes Radweg bis Hasselbach-Wüschheim- Biebertal Radweg-Nannhausen-Ohlweiler-über Radwege und Wirtschaftswege der B50 entlang-Kirchberg-Bohrinsel >>> Sohren Abfahrt Kastellaun: 12.30 Uhr Ansprechpartner: Heinz Schulz, Spesenrother Str. 5, 56288 Laubach 4. Morbach Unterer Markt-Bischofsdhron-Hundheim-Hinzerath-Weitersbach-Rhaunen-Gösenroth-Laufersweiler-Büchenbeuren-Bohrinsel >>> Sohren Abfahrt Morbach: 12.30 Uhr Ansprechpartner: Johnny Klein, In der Laufwiese 2, 54497 Morbach
14. 03. 2017, 06:37

Noch mehr Infos aus der Community